Stauprognose für kommendes Wochenende

Verkehrsituation 17.-19. April 2015

Stau vermeiden: Die aktuelle Stauprognose und Stauvorhersage für das kommende Wochenende auf Autozeitung.de

Die Osterreisewelle ist verebbt. Autofahrer werden deshalb am nächsten Wochenende (17. bis 19. April 2015) weitgehend freie Bahn haben. Nach Einschätzung von ADAC und Auto Club Europa (ACE) besteht allerdings im Bereich von Autobahnbaustellen ein gewisses Staurisiko. Generell nimmt die Zahl der Baustellen jetzt wieder zu. Das betrifft laut den Automobilclubs vor allem folgende Strecken, teils in beide Fahrtrichtungen:

Stauprognose für das kommende Wochenende

- A 1 Köln - Dortmund und Osnabrück - Bremen
- A 3 Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen
- A 4 Heerlen/Aachen - Köln
- A 5 Heidelberg - Darmstadt
- A 6 Kaiserslautern - Mannheim und Heilbronn - Nürnberg
- A 7 Ulm - Würzburg und Kassel - Hannover - Hamburg
- A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München
- A 13 Schönefelder Kreuz - Dresden
- A 45 Hagen - Gießen
- A 61 Koblenz - Mönchengladbach
- A 96 Lindau - München

Zu regionalen Behinderungen kann es zum Beispiel im Großraum Hannover wegen der Hannover Messe oder des Hannover-Marathons am Sonntag kommen. Auch in Bonn und Leipzig finden Marathonläufe statt, die zu vorübergehenden Straßensperren führen. Im Bereich der Bundesgartenschau in der Havelregion und der Landesgartenschau in Rheinland-Pfalz kann es auf den Zufahrtsstraßen ebenfalls zu einzelnen Störungen kommen.

Auf den Hauptrouten in Österreich, in Italien und in der Schweiz behindern örtliche Baustellen abschnittsweise den Verkehr.

ADAC/az