Stauprognose für das kommende Wochenende

Verkehrsituation Wochenende

Stau vermeiden: Die aktuelle Stauprognose und Stauvorhersage für das kommende Wochenende auf Autozeitung.de

Am kommenden Wochenende (19. bis 21. Dezember 2014) müssen Autofahrer mit zahlreichen Staus rechnen. Davon gehen der ADAC und der Auto Club Europa (ACE) aus. Außer in Bayern beginnen in allen Bundesländern die Weihnachtsferien. Bereits am Freitagmittag werden voraussichtlich viele Weihnachtsheimkehrer, Pendler, Urlauber und Einkäufer unterwegs sein. Am Samstag wird Stillstand auf einigen Fernstraßen erwartet. Neben den Ballungsräumen Hamburg, Berlin, Köln und München dürften vor allem die Strecken Richtung Mittelgebirge und Alpen stark belastet sein, da es viele Urlauber dorthin zieht:

Stauprognose für das Wochenende: 19. - 21.12.2014

  - Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München
  - A 1 Köln - Dortmund - Bremen
  - A 2 Dortmund - Hannover - Berlin
  - A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg
  - A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  - A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  - A 7 Hamburg - Kassel - Würzburg - Füssen
  - A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  - A 9 Berlin - Nürnberg - München    - A 81 Stuttgart - Singen
  - A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  - A 95 München - Garmisch-Partenkirchen

In Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich beginnen ebenfalls die Ferien. In Österreich müssen Reisende vor allem auf West-, Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn sowie auf der Arlberg-Schnellstraße und der Fernpass-Route längere Fahrtzeiten einplanen. In Italien gilt das für die Brennerstrecke und in der Schweiz für die Gotthard- und San-Bernardino-Route sowie für die A 1 St. Gallen - Zürich - Bern.

ADAC/az