Die schlimmsten Tuning-Fails: Top-8 Die krassesten Tuning-Sünden

von AUTO ZEITUNG 08.02.2021

Tunern geht es vor allem darum, ihr Auto zu individualisieren und zu verschönern. Das ist bei diesen Top-8 der Tuning-Fails allerdings nicht gelungen.

Und auch wenn Schönheit noch immer im Auge des Betrachters liegt: Beim Tuning ist manchmal der Punkt erreicht, an dem Geschmack nicht mehr als Ausrede herhalten kann. In unserer Top-8 der schlimmsten Tuning-Fails überbieten sich wilde wie unpassende Bodykits, unpassende Spoilerkits und Massenansammlungen von Auspuffendrohren im Rennen um die schlimmste Tuning-Kreation. Spätestens, wenn ein 1,0-Liter-Corsa mehr Auspuffendrohre als ein Ferrari hat, dürfte für den gemeinen Betrachter der Schritt zur Peinlichkeit vollzogen haben. Ein Tuning-Fail unserer Top-8 sind besagte Bodykits: Mit Sorgfalt und unter Berücksichtigung des Autodesigns hergestellt, sollte es ein Auto sportlicher und aggressiver machen. Doch wenn ein Nissan GT-R an ein Ikea-Lager und ein BMW 3er Cabrio an eine Styropor-Wand erinnern, dürfte die Sinnhaftigkeit des Umbaus ernsthaft infrage zu stellen sein. Ohnehin ist der Sinn von Tuning längst nicht jedem Autofan überliefert, entsprechend wild sind auch die Diskussionen bei einschneidenden Veränderungen – etwa, wenn ein BMW 5er die Lampen des größeren Siebeners trägt. Wie schmal der Grat zwischen mutig und peinlich ist, zeigen unsere Top-8 der Tuning-Fails!

News AG Excalibur Alligator
Die hässlichsten Tuning-Autos: Top-13 Die heftigsten Tuning-Fails

Die schlimmsten Tuning-Fails im Video:

 
 

Top-8 der Tuning-Fails

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.