SUV des Jahres 2019 Abt Cupra Ateca

von AUTO ZEITUNG 13.09.2019

Wenn sich Abt und Cupra, wie beim Ateca, zusammentun, entsteht eine hochexplosive Mischung. Abt ist nicht nur seit Jahren als VW- und Audi-Haustuner bekannt, sondern auch durch zahlreiche Motorsporterfolge in der DTM und der Formel E mit Audi. Auf den schon in der Basis sportlichen Cupra Ateca mit 300 PS haben die Kemptener noch eins draufgesetzt und ein packendes Sport-SUV geschmiedet. Der auf 350 PS erstarkte Zweiliter- Turbo hängt wie der Teufel am Gas und beschleunigt das Kompakt-SUV in nur fünf Sekunden auf Tempo 100 und bis zu einer Spitze von 255 km/h. Selbst im Lamborghini Urus dauert es eine Weile, bis der blaue Flitzer im Rückspiegel kleiner wird. Damit ist der Abt absolut konkurrenzlos in seiner Klasse. Wer so viel Leistung will, muss schon den BMW X2 M35i xDrive oder den Porsche Macan nehmen, die aber deutlich teurer sind. Doch Power ohne Performance ist nicht Abts Sache. Der um 30 Millimeter tiefergelegte, mit härteren Dämpfern ausgestattete Cupra geht noch einen Hauch agiler ums Eck und lenkt präzise ein. Die Seitenneigung ist gegenüber der Serie deutlich reduziert, auch die Bremsen verzögern entsprechend. Die hohen Kurventempi des Abt erfordern allerdings einen etwas besseren Seitenhalt bei den Sitzen, und der Fahrkomfort ist sportlich straffer als in der Serie, aber nicht unkomfortabel. Platz für vier Personen und genügend Gepäck hat der Cupra Ateca schon von Haus aus. Reisen und Racen sind also auf jeden Fall garantiert. Der Expresszuschlag für das im Testwagen verbaute Paket beläuft sich auf knapp 7000 Euro: Leistungssteigerung auf 350 PS inklusive Fahrwerksfedern, Tieferlegung und TÜV für exakt 6961,40 Euro. Wer die Summe zum Grundpreis von 42.850 Euro für den Cupra Ateca addiert, bekommt für unter 50.000 Euro zwar kein Schnäppchen, aber ein ernst zu nehmendes und nahezu konkurrenzloses Sport- Kompakt-SUV. Bestellbar ist die Abt-Variante ganz offiziell über die Seat-Händler. Zurück zum Hauptartikel

Tuning Cupra Ateca Abt
Cupra Ateca: Tuning von Abt Abt schärft den Cupra Ateca nach

Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.