Road Rover (Gerücht): Limousine von Range Rover Road-Rover-Namen geschützt

von Alexander Koch 06.05.2019

Wenngleich der Name Road Rover von Range-Rover-Mutter Land Rover beim Europäischen Patentamt gesichert wurde, sind die Informationen zu einer möglichen Luxuslimousine eher spärlich gesäht. Was steckt also dahinter?

Dass Land Rover den Namen Road Rover im Juli 2018 beim Europäischen Patentamt schützen ließ, lässt aufhorchen. Wird das Gerücht, dass Range Rover eine Limousine plant, endlich manifestiert? In Zeiten, in denen sogar ausgewiesene Luxus- und Sportwagenmanufakturen wie Rolls-Royce, Bentley oder Lamborghini SUV bauen, wäre es eine bemerkenswerte Trendwende. Wie realistisch aber es ist, dass Range Rover als Inbegriff für Geländewagen einen Konkurrenten für S-Klasse, 7er und Co. baut, ist mit der Patentierung noch längst nicht geklärt. Schließlich hat der Autobauer für Jaguar auch noch die Namen C-Pace und J-Type schützen lassen – und auch bei diesen Namen ist die Verwendung unklar. Zurück zum Road Rover: Auf der Habenseite steht ein schlüssig wirkendes, aber eben auf Gerüchten basierendes Konzept. Die Limousine von Range Rover soll entgegen den hier gezeigten Illustrationen von Kleber Silva, die auf Basis des XE entstanden sind, keinem bereits existierenden Jaguar ähneln, sondern als rustikal angelegter Shooting Brake stilistisch seinen eigenen Weg gehen. Damit gewönne der Road Rover auch ausreichenden Respektabstand zum XF Shooting Brake, der keinerlei Offroad-Allüren hegt.

Neuheiten Land Rover Discovery SVX (2017)
Land Rover Discovery SVX (2018): Erste Fotos Der Disco für's Grobe auf der IAA

Range Rover Velar im Video:

 
 

Road Rover: Kommt die Range Rover Limousine?

Außerdem soll der Road Rover kein Auto mit herkömmlichem Verbrenner, sondern mit reinem Elektroantrieb werden. In dieser Form stünde nicht zu befürchten, dass sich die Schwestermarken von Jaguar Land Rover selbst zerfleischen. Schließlich führt Jaguar sowohl mit dem XF als auch mit dem XJ schon Premiumprodukte in seinen Reihen. Denkbar ist übrigens auch, dass es nicht nur bei einem Road Rover bleibt und das Modell der Auftakt einer eigenen Marke im Verbund ist. Genauso denkbar ist aber auch, dass es die Luxuslimousine von Range Rover nie geben wird. Schließlich hat sich Range Rover zum einen selbst noch gar nicht dazu geäußert, zum anderen müssen Namensrechte beim Europäischen Patentamt noch lange nicht bedeuten, dass ein zugehöriges Auto auf den Markt kommt. Es bleibt also spannend!

Neuheiten Jaguar XF Sportbrake (2017)
Jaguar XF Sportbrake (2017): Preis und Motoren Als Sportbrake soll der XF endlich durchstarten

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.