Mercedes-AMG A 45 Limousine (2019): Erste Info Sieht die A 45 Limousine so aus?

von Alexander Koch 28.12.2018

Schon 2019 könnte die Mercedes-AMG A 45 Limousine gegen den schärfsten Konkurrenten aus Ingolstadt antreten. 400 PS und ein aggressives Design machen Appetit, allerdings dürfte der Preis Mercedes-typisch hoch ausfallen.

Mit der Mercedes-AMG A 45 Limousine könnte 2019 wohl endlich ein würdiger, rund 400 PS starker Gegner für die fünfzylindrige RS 3 Limousine auf den Markt kommen. Bislang war der Ingolstädter nahezu konkurrenzlos, da eine sportliche gestylte A-Klasse mit Bürzel – der CLA – der klassischen Limousinen-Kundschaft offensichtlich nicht genügt. Aber man kann sich auch gut vorstellen, dass den Mercedes-Verantwortlichen mit Blick auf die Verkaufszahlen einmal mehr klar wurde, welchen Reibach Audis Kompaktlimousine eigentlich macht. Weshalb man sich nicht nur dazu entschlossen hat, die gestreckte A-Klasse Limousine für China mit einem sechs Zentimeter kürzeren Radstand nach Europa zu bringen. Nein, höchstwahrscheinlich soll 2019 auch noch die Mercedes-AMG A 45 Limousine (2019) um den großen Kuchen der sportlichen Kompaktklasse mitstreiten. Das nötige Equipment bringt die A-Klasse-Plattform und der bereits gesichtete fünftürige Kompaktsportler schon mit sich.

Neuheiten Mercedes-AMG A 45 (2019)
Mercedes-AMG A 45 (2019): Preis, Motor & Ausstattung AMG A 45 ab 56.227,50 Euro

Mercedes-AMG A45 (2019) im Teaser-Video:

 
 

Erste Informationen zur Mercedes-AMG A 45 Limousine (2019)

Bedeutet, die Mercedes-AMG A 45 Limousine (2019) könnte mit hoher Wahrscheinlich einen 2,0-Liter-Turbo-Vierzylinder mit rund 400 PS erhalten. Über ein neues Neungang-Getriebe anstelle der bisherigen Siebengang-Doppelkupplung und serienmäßigem Allradantrieb 4Matic dürfte die Kraft auf die Straße gelangen. In der Illustration von Photoshop-Künstler X-Tomi Design zeigt die potente Kompaktlimousine breite Radhäuser, allerdings nicht den doch sehr wahrscheinlichen Panamericana-Kühlergrill. Die Stoßstange trägt immense Lufteinlässe und Flaps an den Seiten. Große und schwarze Alufelgen und eine wuchtige Bremsanlage mit gelochten Scheiben runden den sportlichen Auftritt der Mercedes-AMG A 45 Limousine (2019) ab. Aber nicht nur bei Leistung und aggressivem Auftritt dürfte der RS 3 als Gradmesser dienen, sondern auch beim Preis: Für unter 50.000 Euro wird die sportliche Kompaktlimousine nicht zu haben sein.

Neuheiten Mercedes A-Klasse Limousine (2018)
Mercedes A-Klasse Limousine (2018): Motor A-Klasse Limousine auch als Plug-in-Hybrid bestellbar

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.