Underground Racing: Huracán-Rekord (Update!) 417,79 km/h nach nur 804,67 Metern

von Sven Kötter 16.07.2018

Ein knapp 3500 PS starker Lamborghini Huracán hat einen neuen Weltrekord auf der halben Meile aufgestellt: Er beschleunigte in unter 14 Sekunden auf atemberaubende 417,79 km/h. Nicht der erste Rekord der US-Tuningschmiede!

Der gelbe Lamborghini Huracán von Underground Racing erstarkt auf knapp 3500 PS und rennt so schnell wie sonst keiner auf der halben Meile! Dafür flößen – UGR-typisch – gleich zwei Turbolader dem V10-Saugmotor-Sportler die sauerstoffreiche Luft zwangsweise ein. Besonders bemerkenswert ist die Tatsache, dass man dem gelben Biest die Mehr-Leistung äußerlich kaum ansieht. Er basiert auf dem "normalen" 610-PS-starken Allrad-Huracán, hat allerdings einen größeren Heckflügel. Wie im Video zu sehen ist, beschleunigt der aufgemotzte Italiener derart brutal, dass der Fahrer Mühe hat, den Wagen überhaupt in der Spur zu halten. Die 804,67 Meter Strecke legt die gelbe Rakete in unter 14 Sekunden zurück. Und noch viel wichtiger: Sie erreicht dabei eine Geschwindigkeit von umgerechnet 417,79 Kilometer pro Stunde, was nichts anderes als den Weltrekord auf dieser Distanz bedeutet! Damit unterbieten die Amerikaner ihren eigenen Rekord um knapp vier km/h. Noch bemerkenswerter ist allerdings der Vergleich des Lamborghini Huracán von Underground Racing mit dem ebenfalls alles andere als schwachen Bugatti Chiron: Dieser benötigt für die gleiche Geschwindigkeit drei mal länger! Wie lange es dauern wird, bis sich Underground Racing wieder selbst unterbietet? Wir bleiben gespannt.

Neuheiten Lamborghini Huracán Performante (2017)
Lamborghini Huracán Performante (2017): Preis  

Stärkster Huracán kostet 232.098 Euro

Die Rekordfahrt auf der halben Meile im Video:

 
 

Rekord von Underground-Racing-Huracán

2016 ergeben der Lamborghini Huracán und zwei US-Tuner schon einmal die Zutaten für einen wahnsinnigen Rekord, diesmal über die Viertelmeile. Angestachelt vom 8,3 Sekunden schnellen Heffner-Performance-Huracán, legte Underground Racing noch einmal so richtig los, ballert den Sportwagen mit nur 7,8 Sekunden (Vmax am Messpunkt: 302,23 km/h) und nahm dem Heffner-Lambo wie selbstverständlich eine satte halbe Sekunde ab! Zwar generierte das Twin-Turbo-System von Underground Racing die nötige Power, doch erst die neu abgestimmte Rennsportkupplung von Dodson Motorsport brachte die Kraft von zehn Golf GTI oder fast vier Serien-Huracáns auf die Straße. Damit packt der rote Bolide von Underground Racing den Sprint auf 100 km/h in unter zwei Sekunden und schnappt sich mit der Viertelmeile-Zeit den Rekord des derzeit wohl schnellsten Lamborghini Huracáns überhaupt.

News Jon Olssons Lamborghini Huracán
Lamborghini Huracán von Jon Olsson (Update!)  

Olsson verkauft seinen Huracán

 

Tags:

Wir kaufen dein Auto

Jetzt bewerten & verkaufen

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.