close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Viel zu kleines Kennzeichen: Strafe Grotesk kleines Nummernschild

Max Grigo 21.09.2023
Das wohl kleinste Kennzeichen der Welt
Foto: Straßentransportministerium Malaysia

Die örtlichen Behörden entdeckten an einem Motorrad in Malaysia ein viel zu kleines Kennzeichen. In bestimmtem Rahmen ist dort zwar eine eigene Gestaltung des Nummernschildes erlaubt, aber das war dann doch zu viel des Guten. Die Strafe folgte auf dem Fuße.

 

Grotesk kleines Kennzeichen zieht Strafe nach sich

Skurril: Während einer groß angelegten Motorrad-Kontrollaktion im September 2023 entdeckte das Straßentransportministerium im südostasiatischen Malaysia das wohl kleinste Kennzeichen der Welt. Das vom Ministerium auf Facebook veröffentlichte Foto zeigt ein zensiertes Nummernschild, das kaum größer ist als der Fingernagel des Beamten. In Malaysia sind eigene Kennzeichen zwar üblich, allerdings gibt es Auflagen für die Lesbarkeit des Nummernschildes, denen dieses Beispiel definitiv nicht gerecht wird. Laut den geltenden Vorschriften müssen Buchstaben auf den hinteren Nummernschildern von Motorrädern drei Zentimeter breit und vier Zentimeter hoch sein, die Lettern auf Autokennzeichen sieben Zentimeter hoch.

Welche Strafe das viel zu kleine Kennzeichen zur Folge hatte, legte die Behörde jedoch nicht offen. Allein am 2. September 2023, an dem es auftauchte, kontrollierte das Ministerium laut eigenen Angaben übrigens 1302 Motorräder, von denen aufgrund verschiedener Verstöße 205 beschlagnahmt wurden. In Deutschland werden die Kennzeichen bekanntlich nur nach geltenden Standards geprägt und verkauft, dabei ist jegliche Veränderung des Schildes gesetzlich untersagt. Auch interessant: Unsere Produkttipps bei Amazon

Deutsche Richtlinien zur Kennzeichen-Befestigung (Video):

 
Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.