Alpina B9 (E23): Diebstahl in Hamburg aufgeklärt Alpina-Dieb fliegt durch Facebook auf!

von Lena Reuß 31.10.2018

"Ich seh nicht richtig, da schiebt einer den gestohlenen Alpina!“ Dieser Facebook-Post von Garage-11-Chef Jens Seltrecht machte User Loui Cifert wohl zum glücklichsten Menschen. Mithilfe des sozialen Netzwerkes hatte er nämlich versucht, seinen gestohlenen B9 (E23) wiederzufinden – und es ist ihm gelungen.

Der absolute Albtraum für jeden, der sein Auto liebt: Den Wagen abgestellt, mal eben ein kurzer Besuch beim Friseur und bei der Rückkehr ist das Auto weg. Geklaut. So erging es einem Hamburger, dessen in der Eppendorfer Landstraße geparkter Alpina B9 gestohlen wurde. Um die polizeiliche Fahndung nach seinem Wagen zu unterstützen, wendete er sich zudem an die Facebook-Gemeinde: "!!!!Achtung!!! Mein grauer B9, E23 ist heute gestohlen worden", erklärte Facebook-Nutzer Loui Cifert in einem Post, in der Hoffnung seinen heißgeliebten Alpina wiederzufinden. Die besonderen Merkmale des Alpina B9 (E23): Die graue Lackierung in Delphinmetallic in Kombination mit heller Veloursausstattung und Recaro-Sportsitzen, auf Retro getrimmte Alpina-Alufelgen sowie ein B-Netz-Telefon. Er bat die Nutzer um Mithilfe, den Wagen zu finden und nicht auf etwaige Angeboten einzugehen. "Ein Horrorszenario wäre, wenn er geschlachtet werden würde", damit endete die Nachricht von Loui Cifert auf Facebook.

Die krassesten Facebook-Kommentare zum Thema E-Autos (Video):

 
 

Dank Facebook: Gestohlener Alpina B9 (E23) wieder da

Mit seiner Strategie hat der Bestohlene Erfolg, denn nur zwei Tage später wurde der geklaute Alpina B9 von einem Facebook-Nutzer gefunden. Wie es der Zufall will, ausgerechnet von Jens Seltrecht, dem Chef der Garage 11 in Hamburg (Oldtimer-Handel). "Ich denk' ich seh nicht richtig, da schiebt einer den gestohlenen Alpina", schrieb er in einem Post auf Facebook, nachdem er die Polizei informiert hatte. Der Besitzer des B9 konnte sein Glück daraufhin kaum fassen. "Mein Schatz ist in Sicherheit, ich bin überglücklich. Ich kann es echt nicht fassen, unsere FB-Gemeinschaft hat ihn gefunden. Mir zittern die Hände, ich bin sprachlos und heule gerade“, erklärte er im sozialen Netzwerk. Und eine Anekdote hatte er auch noch auf Lager: Denn viele mögen sich fragen, wieso der Alpina geschoben und nicht gefahren wurde: Der Grund liegt in einer "Macke des Luftmassenmessers", erklärte der Alpina-Fahrer. Bei kaltem Motor käme es hin und wieder vor, dass er "absäuft, wenn er nicht mit Liebe behandelt wird."

Viral BMW Z4 Coupé
BMW Z4 Coupé abgestellt: Video Ein Bimmer als Dauerparker

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.