Alpina B12 5.7 Coupé: Classic Cars Limitierter 8er mit 416 PS

von AUTO ZEITUNG 16.07.2018

Das Alpina B12 5.7 Coupé auf Basis des BMW 8er (E31) wurde zwischen 1992 und 1996 insgesamt nur 57 Mal gebaut und ist damit ein ganz besonderes Classic Car. Darum ist der Alpina eine Legende!

Mit dem Alpina B12 5.7 Coupé verließen in den 1990ern 57 optimierte Einheiten des BMW 8er (E31) das Alpina-Werk in Buchloe. Durch eine Hubraumerweiterung des mächtigen Zwölfzylinders (M70/S70) im 850 CSi auf 5646 Kubikzentimeter hat Alpina eine Leistungssteigerung auf 416 PS (Serie 381 PS) und ein maximales Drehmoment von 570 Newtonmetern erreicht. Dank dem Verzicht auf die obligate Geschwindigkeitsbegrenzung waren für das Coupé locker über 300 Stundenkilometer Spitzentempo machbar. Wahlweise konnten Kunden zwischen einer Sechsgang-Handschaltung und einer Sechsgang-Shifttronik wählen, die ohne Kupplungspedal kam, da der Schalthebel die Kupplungsfunktion automatisch ausführte. Der damalige Neupreis für das Alpina B12 5.7 Coupé lag bei 268.500 D-Mark, also knapp 90.000 D-Mark Aufpreis für Alpinas Optimierungen.

Youngtimer Alpina B10 V8S Touring (2003)
Alpina B10 V8S Touring (2003): Verkauf  

Sammlerstück mit 375 PS

1986 BMW Alpina E30 B6 2.7 (Video):

 
 

Alpina B12 5.7 Coupé: Eine Legende unter den Classic Cars

Das hier gezeigte Alpina B12 5.7 Coupé war allerdings deutlich teurer – für unglaubliche 400.000 Euro hat der Youngtimer den Besitzer gewechselt. Kein Wunder, denn der optimierte 8er in Alpina-Blau hatte nur einen Vorbesitzer. Tacho-Anzeige: gerade einmal 8991 Kilometer! Zustand: wie neu! Originalpapiere und -schlüssel sind alle noch vorhanden. Typisch für die optimierte Version aus Buchloe besitzt das Alpina B12 5.7 Coupé die großzügigen Lüftungsschlitze auf der Haube und die goldenen Zierstreifen mit dem Alpina-Schriftzug an Seiten und Frontlippe des Fahrzeugs. Im Interieur zieren breite grün-blaue Zierstreifen die Ledersitze. Ebenfalls klassisch für Alpina ist das Felgendesign sowie das Markenlogo auf Lenkrad und der Schriftzug am Heck.

Youngtimer Alpina B10 Bi-Turbo (1990)
Alpina B10 Bi-Turbo (1990): Auktion  

Kult-Alpina B10 für wenig Kohle

 

Highlights BMW 8er (ab 1990)

Klappscheinwerfer; Mitlenkende Hinterachse; Sperrdifferenzial; Klimaautomatik mit aut. Umluftkontrolle; el. Lenkradverstellung; Automatische Stabilitäts- + Traktions-Control ASC+T; Bordelektronik mit Can-Bus-Vernetzung.

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.