Alle Modelle

Volvo S90

Volvo S90

Wenn man ein Ausrufezeichen auf Räder stellt, sieht es wahrscheinlich ungefähr wie der Volvo S90 aus. Denn die schwedische Oberklasse-Limousine ist nicht einfach nur der Nachfolger des S80, sie markiert vielmehr einen Frontalangriff auf die deutsche Premium-Konkurrenz und steht damit sinnbildlich für das neue Selbstbewusstsein in Göteborg. Als technische Basis dient die skalierbare Produkt-Architektur Volvo SPA, die auch beim Luxus-SUV XC90 und natürlich beim Kombi-Bruder namens V90 zum Einsatz kommt. Volvo-typisch ist das hohe Sicherheitsniveau des S90, der nicht nur über einen Sicherheitskäfig aus warmgeformtem Borstahl, sondern auch über zahlreiche Assistenzsysteme und elektronische Helfer verfügt. Schon ab 4 km/h achtet das City Safety System auf andere Verkehrsteilnehmer und Fußgänger, ein Kreuzungs-Bremsassistent beachtet neben dem Bereich vor dem Fahrzeug auch den Querverkehr und weitere Assistenten verhindern das Abkommen von der Straße – selbst dann, wenn keine Markierungen auf den Straßenverlauf hinweisen. Bis zu Geschwindigkeiten von 130 km/h erlauben die komplexen Radar- und Kamerasysteme dem Volvo S90 ein teilautonomes Fahren, das den Fahrer deutlich entlastet und ihm die Konzentration auf das Wesentliche erleichtert.

 

Viel Sicherheit und sparsame Motoren im Volvo S90

 

Angetrieben wird der Volvo S90 Oberklasse-untypisch ausschließlich von aufgeladenen Vierzylinder-Motoren, einen Leistungsmangel muss dennoch niemand befürchten. Die beiden Benziner T5 und T6 verfügen über 254 und 320 PS, Diesel-Fahrer dürfen seit dem Marktstart im Jahr 2016 zwischen dem 190 PS starken D4 und der 45 PS stärkeren Variante D5 wählen. Während die Einstiegsmodelle ausschließlich die Vorderräder antreiben, sind die stärkeren Motoren mit permanentem Allradantrieb ausgerüstet. Der hochwertig gestaltete Innenraum wird von einem 12,3 Zoll großen Touchscreen-Display geprägt, der im Hochformat installierte Bildschirm erinnert an einen Tablet-PC und beherrscht neben den üblichen Infotainment-Aufgaben auch die Smartphone-Anbindung über Apple CarPlay.

Neuste Tests Alle Tests

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.