Dacia Sandero Stepway 1.6 MPI - Stadt-Cowboy Dacia Sandero Stepway 1.6 MPI

20.06.2011

Der neue Dacia Stepway mit hochgelegter Karosserie und Frontantrieb macht im Abenteurer-Dress eine gute Figur

Eckdaten
PS-kW87 PS (64 kW)
AntriebVorderrad, 5 Gang manuell
0-100 km/h12 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit163 km/h
Preis9.990,00€

Zugegeben, das Rezept scheint einfach, doch die Mischung macht’s: Aus dem normalen Dacia Sandero wird mit wenigen Umbauten ein attraktiver Sandkastenheld. Der um zwei Zentimeter höhergelegte Viertürer mit den schwarz eingefassten Scheinwerfern, der rustikalen Beplankung an den Seiten, dem angedeuteten Unterfahrschutz und der Dachreling gelingt ein markanter Auftritt. Er wirkt auch dank der serienmäßigen 16-Zoll-Alu-Räder deutlich erwachsener als der Basis-Sandero.

GÜNSTIGE PAKETLÖSUNG
Metalliclack, Nebelscheinwerfer und Servolenkung: alles inklusive für 9990 Euro. Überraschend: Den 87-PS-Benziner gibt es beim Sandero erst ab der 10 000 Euro teuren Lauréate-Ausstattung, der gleichwertig motorisierte Stepway ist also zehn Euro günstiger.

Der 1,6-Liter-Zweiventiler von Renault gehorcht prompt auf jeden Gasbefehl, nervt rund um die Marke von 3000 Umdrehungen aber mit Vibrationen, die sich bis ins Gaspedal und das Lenkrad ausbreiten. Sein Temperament? Der 1090 Kilo schwere Testwagen beschleunigte mit 12,0 Sekunden vier Zehntel schneller aus dem Stand auf 100 km/h, als Dacia werksseitig verspricht. Auch der Normverbrauch bleibt im Alltag keine Augenwischerei: Mit 7,9 Liter Super/100 km liegt der Sandero nur 0,3 Liter über der Werksangabe.

Das neue Bosch-ABS plus Bremsassistent ermöglicht zusammen mit den 16- Zöllern von Continental selbst bei hoher Belastung konstante Bremswege. Das flößt genauso Vertrauen ein wie das insgesamt brave Fahrverhalten – erst spät schiebt der Dacia über die Vorderräder. Trotzdem sollte ein ESP zumindest optional erhältlich sein.

Die hohe Sitzposition passt, der Stepway überzeugt innen mit zwar tristen, aber gut verarbeiteten Materialien und einem Platzangebot, das zwischen Klein- und Kompaktwagenklasse liegt. Außen fallen grobe Karosserie-Fugen und kleine Passungenauigkeiten bei den Kunststoff-Anbauteilen auf. Doch das verzeiht man dem Großstadt- Cowboy gern. Holger Eckhardt

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 2-Ventiler
Hubraum1598
Leistung
kW/PS
1/Min

64/87
5500 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
128
3000 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe5 Gang manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: Scheiben
h: Trommeln
Bereifungv: 195/55 R 16 H
h: 195/55 R 16 H
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1090
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)12
Höchstgeschwindigkeit (km/h)163
Verbrauch 
Testverbrauch7.9l/100km (Super)
EU-Verbrauch7.6l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)180

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.