Citroën C1

Der Citroën C1 ist ein Kooperationsprodukt zwischen dem PSA-Konzern (Peugeot, Citroën) und der Toyota Motor Corporation. Der im tschechischen Kolin gebaute Kleinwagen debütierte 2005 in Genf, seit 2014 ist ein Nachfolger zu haben, der sich optisch deutlicher als bislang von den Schwestermodellen Peugeot 108 und Toyota Aygo abhebt. So trägt der neue Citroen C1 eine Front im Stile des Familien-Vans C4 Picasso. Optional können Kunden nun auch ein großes Stoff-Rolldach ordern.