Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mitsubishi ASX 1.6 2WD im Fahrbericht

Mitsubishi ASX 1.6 2WD

Zum Marktstart im Juni gab es nur Diesel. Nun ergänzt ein sparsamer Benziner mit Frontantrieb das Modellprogramm des kompakten SUV

Eckdaten
PS-kW117 PS (86 kW)
AntriebFrontantrieb, 5 Gang manuell
0-100 km/h11.40 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Preis17.990,00 €

Nicht alle SUV brauchen Dieselmotor und Allradantrieb, um schwere Anhänger aus morastigem Grund zu ziehen. Folglich erweitert nun ein Benziner die Frontantriebs-Palette des kompakten Mitsubishi-Crossover. Mit vollem Namen heißt der neue ASX 1.6 MIVEC 2WD ClearTec und verfügt über einen 117 PS starken Vierzylinder mit variablem Hub der Einlassventile (MIVEC). Flankierende Maßnahmen beim Sprit-Knausern sind unter dem Namen ClearTec zusammengefasst, es handelt sich um eine verlässlich agierende Start-Stopp-Automatik, Leichtlaufreifen und einen bevorzugt im Schubbetrieb agierenden Generator. Lohn der Mühe ist ein Normverbrauch von nur 5,9 Liter Super pro 100 Kilometer. In der Basis-Ausstattung Inform liegt der Grundpreis bei 17.990 Euro – sieben Airbags, MASC (ESP), CD-Radio, Fensterheber und Zentralverrieglung inklusive. Eine Klimaanlage kostet 1000 Euro.

Der Motor läuft mechanisch ruhig, tönt jedoch leicht knurrig und mag keine hohen Drehzahlen. Bäriger Antritt ist seine Sache nicht, doch als Fronttriebler ist dieser Mitsubishi ASX ja eher auf asphaltierte Straßen getrimmt, wo er sich gut gefedert durchaus flott bewegen lässt. Im Januar kommt noch ein 116-PS-Frontantriebs-Diesel zu Preisen ab 20.990 Euro ins Programm. So teuer war bisher der 150-PS-Diesel mit Frontantrieb in gleicher Ausstattung (siehe Vergleichstest).
Michael Harnischfeger

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Mitsubishi ASX 1.6 2WD

PS/KW 117/86

0-100 km/h in 11.40s

Frontantrieb, 5 Gang manuell

Spitze 183 km/h

Preis 17.990,00 €