Renault Espace (2017) Modellpflege: Preis & Motoren Minifacelift für den Renault Espace

von Alexander Koch 05.07.2017
Eckdaten
Bauzeitraumseit 2015
AufbauartenKombi
Türen4/5
Abmessungen4857/1888/1675 mm
Leergewicht1684 kg
AntriebsartenVorderrad
Getriebeartenmanuell/Automatik
KraftstoffartenBenzin/Diesel
AbgasnormEuro 6
Grundpreis34.300 Euro

Der vor zwei Jahren präsentierte Renault Espace wird im Detail überarbeitet. Mit dem 130 PS starken Einsteiger-Diesel startet der Preis des Großraumvans mit Offroad-Optik bei 34.300 Euro!

Gut zwei Jahre nach seinem Marktstart erhält der Renault Espace eine Art Minifacelift, das sich vor allem durch einen neuen Benzin-Motor und einer im Detail verbesserten Ausstattung äußert. Zum Einstiegspreis von 34.300 Euro steht allerdings ein Diesel mit 130 PS parat. Mit der dezenten Modellpflege erhält der Familienvan aus Frankreich neue Farben, neue Alufelgen, ein überarbeitetes Infotainmentsystem und den besagten neuen Benziner, der 225 PS leistet und an einer Siebengang-Automatik gekoppelt ist. Das neue Infotainment-System erlaubt dem Fahrer, Smart- und Iphones auf dem 8,4 Zoll großen, vertikal im Armaturenbrett positionierten Display zu spiegeln. Mit der Allradlenkung 4Control soll der sportlich angehauchte Renault Espace (2017) noch wendiger werden: Nach Vorbild großer Sportwagen schlagen die Hinterräder bis 50 km/h den gegensätzlichen Winkel zu den Vorderrädern ein, ehe sie ab 50 km/h in die gleiche Richtung einlenken. Als Topausstattung Initiale Paris hebt sich der Lademeister mit einer ihm vorbehaltenen Lackierung (Schwarz), 19-Zöllern, grauer oder dunkelbrauner Lederausstattung, elektrischen Vordersitzen und vielem mehr von den darunter positionierten Ausstattungslinien Life und Elysée ab.

Test Renault Espace TCe 200 EDC Initiale Van Crossover SUV Siebensitzer Test
Renault Espace TCe 200 EDC: Test  

Der Espace TCe 200 EDC im Test

Renault Espace (2015) im Video:

 
 

Leichte Modellpflege für den Renault Espace (2017)

In der Basisvariante Life bietet Renault ausschließlich den schwächeren der beiden zur Wahl stehenden Diesel-Aggregate an, den Energy dCi 130 mit 130 PS. Zum Preis von 34.300 Euro gibt Renault nicht nur drei Jahre Garantie, die Franzosen spendieren ihrem Van dann auch schon zahlreiche Annehmlichkeiten: So hat der Renault Espace (2017) dann eine Zweizonen-Klamaautomatik, den 8,7-Zoll-Touchscreen in der Mittelkonsole samt Online-Multimediasystem und Navigation, 17-Zoll-Alufelgen, Einparkhilfe vorne und hinten, Licht- und Regensensor, Panorama-Windschutzscheibe, Tempomat und Voll-LED-Scheinwerfer an Bord. Der 160 PS starke Diesel (Preis: 41.300 Euro) ist wie auch der neue Benziner namens Energy TCe 225 EDC (Preis: 40.900 Euro) ab der Ausstattung Intens zu haben. Der steigert die ohnehin schon üppige Basisausstattung mit nochmals größeren Alufelgen, einem Fernlichtassistenten, einem Notbremsassistenten, einem Sicherheitsabstand-Warner, einem Spurhalte-Warner, einem Toter-Winkel-Warner und einer Verkehrszeichenerkennung.

Fahrbericht Renault Espace Initiale 2015 SUV Van Crossover Test Fahrbericht Bilder
Neuer Renault Espace (2015): Erste Testfahrt  

Den neuen Espace angetestet


Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,00
Sie sparen: 58,99 EUR (48%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.