×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller
Alle Cabrios & Roadster in Deutschland

Cabriodachpflege: Gründliche Reinigung und Konservierung für Ihr Verdeck

Frühjahrsputz

Nach dem Winter braucht das Cabriodach eine gründliche Reinigung und Konservierung. Worauf Sie achten müssen

Nirgendwo erkennt man mangelnde Pflege besser als an einem Cabriodach: Nach dem Winter überzieht ein stumpfer Schmutzschleier die Verdecke, die Faltdächer verspröden und werden undicht. Auch das Öffnen des Dachs geht schwerer – frostige Temperaturen und eingetrocknete Tausalze haben den Dichtungen und der Mechanik zugesetzt.

Zwar sind auch die Stoffhauben der modernen Cabrios waschanlagenfest, doch die rotierenden Bürsten können dem Schmutz oft nichts anhaben. Die rauen Textilstrukturen der Verdecke halten den Dreck viel stärker fest als glatte Lackoberflächen. Ein Hochdruckreiniger ist an dieser Stelle jedoch unangebracht – sein scharfer Strahl kann das Dach beschädigen.

Verdeckpflege: Hartnäckigen Schmutz entfernen Sie am besten mit speziellen Verdeckreinigern und einer Bürste oder einem Schwamm. Dabei sollten Sie nicht zu fest aufdrücken und stets in Faserrichtung bürsten. Spülen Sie die gereinigten Stellen mit viel Wasser nach.

>> Fit in den Frühling: Die besten Tipps der Redaktion

Seifenlaugen und Textil-Waschmittel eignen sich nicht für die Cabriodachpflege – sie können Flecken und bleibende Ausbleichungen hinterlassen. Nach dem Waschen muss die Oberfläche erst trocknen. Wird das Dach feucht zugeklappt, entstehen Scheuerstellen und Stockfl ecken.

Nach der Reinigung sollte die trockene Stoffhaube eine schützende Konservierung erhalten. Imprägnierer lassen die Oberfläche aufquellen und geschmeidig werden. Die Fasern schmiegen sich dann dichter aneinander und weisen Wasser und Schmutz ab. Außerdem frischen die Imprägnierer die Farben auf. Tipp: Decken Sie vor dem Einsprühen die Scheiben mit Karton ab, damit sich kein schwer zu entfernender Imprägnierbelag auf das Glas legt.
Markus Bach

DIE TIPPS DER PROFIS

Baumharz entfernen
Einfach mit Eisspray behandeln und dann vorsichtig abkrümeln

Dachhimmel reinigen
Das Verdeck braucht auch von innen Pfl ege. Dafür eignen sich normale Polsterreiniger

Schmutz verhindern
Wo das Verdeck auf den Lack trifft, sammeln sich schnell Dreckpartikel an – hier mit Silikonspray vorbeugen

Lösungsmittel meiden
Auf keinen Fall Verdünner oder Benzin bei Verdeck-Verschmutzungen verwenden