Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Toyota Yaris, Seat Ibiza und Mazda 2 im Kleinwagen-Vergleich

Toyota Yaris | Seat Ibiza | Mazda 2

Fahrdynamik

Ungerührt zieht der Seat Ibiza aber gleich noch einmal die sportive Karte. In Sachen Fahrdynamik macht ihm in diesem Vergleich keiner etwas vor: Beinahe sprudelnd vor Eifer stürmt er um den Handling-Kurs, mit knackiger Lenkung und willigem Einlenkverhalten legt er die Grundlage für gute Rundenzeiten. Das bei Lastwechseln – etwa bei plötzlichem Gaswegnehmen bei Kurvenfahrt wegen zuziehenden Radius – gut kontrollierbar eindrehende Chassis macht Könnern Freude und lässt Normalfahrer auch beim Untersteuern im Grenzbereich nicht im Stich.

Beinahe auf demselben Niveau schlägt sich der Mazda. Auch er bereitet viel Freude, muss sich dem Seat dann aber doch geschlagen geben, weil er im Grenzbereich einfach zickiger agiert und dann zu plötzlichen Heckschwenks neigt, die das DSC (ESP) zum Eingreifen veranlassen, wenn der Fahrer nicht reagiert. Dazu die etwas gefühllosere Lenkung und eine Bremse, die nicht ganz auf dem Niveau der Konkurrenz arbeitet – und schon schiebt sich der Seat am Mazda vorbei.

Der Toyota Yaris hat sich, ganz seinem eher gedämpften Motorcharakter folgend, erst gar nicht in das wirbelnde Handling-Duell eingemischt. Er bleibt mit seinem nicht deaktivierbaren ESP und den ausgewogen untersteuernden Fahreigenschaften ein recht fahrsicherer, aber uninspiriert wirkender Teilnehmer. Durch seine besonders in kaltem Zustand hervorragend wirkende Bremse – also perfekt für die plötzliche Notbremsung – lässt er die beiden Fahrdynamiker dann aber doch nicht entschwinden.

FahrdynamikMax. PunkteToyota Yaris 1.33 Dual-VVT-iMazda 2 1.5Seat Ibiza 1.2 TSI Ecomotive
Handling150545865
Slalom100596570
Lenkung100546466
Geradeauslauf50353635
Bremsdosierung25202020
Bremsweg kalt1501008088
Bremsweg warm1509097104
Traktion100303230
Fahrsicherheit150115110120
Wendekreis2571816
Kapitelbewertung1000564580614
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Umwelt & Kosten

Kurzer Hänger beim Berechnen der AUTO ZEITUNG-Normausstattung: Die wiederverkaufsrelevanten Leichtmetall-Räder des Toyota Yaris sind erst ab der Ausstattung Club zu haben – ein eventuell unnötiger Luxus. Wir verrechnen also die passenden 16-Zoll-Räder aus der Zubehörpreisliste, bestimmt wird ein Händler mit sich über die Montage reden lassen.

Trotzdem kann sich der neue Toyota seinen spürbaren Preisvorsprung gegenüber der Konkurrenz bewahren und heimst hier den Kapitelsieg ein. Der Mazda überzeugt mit üppigen Garantieleistungen und der günstigsten AUTO ZEITUNG-Normausstattung, während sich der Seat nur bei den Werkstattkosten hervortun kann.

Kosten / umweltMax. PunkteToyota Yaris 1.33 Dual-VVT-iMazda 2 1.5Seat Ibiza 1.2 TSI Ecomotive
Bewerteter Preis675318293295
Wertverlust50342930
Ausstattung25132115
Multimedia50---
Garantie/Gewährleistung50253319
Werkstattkosten20151517
Steuer1010910
Versicherung40333232
Kraftstoff55434139
Emissionswerte25908785
Kapitelbewertung1000581560542
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Toyota Yaris 1.33 Dual-VVT-i

PS/KW 99/73

0-100 km/h in 10.70s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 175 km/h

Preis 15.100,00 €

Mazda 2 1.5

PS/KW 102/75

0-100 km/h in 9.60s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 188 km/h

Preis 16.890,00 €

Seat Ibiza 1.2 TSI Ecomotive

PS/KW 105/77

0-100 km/h in 10.10s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 190 km/h

Preis 16.750,00 €