Thema: Alles zur Tokyo Motor Show

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mazda RX-Vision auf der Tokyo Motor Show 2015

Ausblick auf den Mazda RX-9

Mazda zeigt auf der Tokyo Motor Show 2015 den RX-Vision und reaktiviert den Wankel und liefert einen Ausblick auf den kommenden RX-9.

Auf der Tokyo Motor Show 2015 startet Mazda eine neue Ära des Wankelmotors. Mit der Studie Mazda RX-Vision 2015 pfeiffen die Japaner auf die zeitgenössische Verpflichtung eines downgesizeten Turbomotors und gehen markentypisch eigene Wege. Stand der Kreiskolbenmotor bisher immer für Drehfreude und Fahrspaß war der große Wehrmutstropfen der hohe Spritverbrauch. Damit soll laut Mazda allerdings Schluss sein. Details verraten die Japanerin auf der Messe im heimischen Tokio, die vom 29. Oktober bis 8. November stattfindet, nicht. Ein Hybrid-Wankel, wie Audi es einst im A1 testete erscheint aufgrund der hohen Entwicklungskosten unwahrscheinlich. Eine neue Turbotechnik durfte realistischer sein. Doch ganz sicher wird der Wankel der neuen Motorenfamilie "Skyactiv-R" angehören.

Weiter Infos: Mazda RX-Vision in Tokio

Mazda RX-Vision 2015 – Ausblick auf den RX-9

Der Namen "RX-Vision" und die Wankeltechnik sind eindeutige Hinweise auf einen RX-7 oder RX-8 Nachfolger. Die logische Folgerung wäre ein Mazda RX-9, der mit seiner langen Motorhaube und dem weit hinten positionierten Greenhouse nicht nur an den Mercedes-AMG GT erinnert, sondern klar ins Visier nimmt. Fragt sich nur ob die Japaner die 462 PS des Schwaben auch aus dem Wankel kitzeln können. Zumindest der Tacho reicht bis über 300 km/h. Frühestens 2018 wissen wir, ob das ein Fake war.

Mehr zum Thema: Alle Highlights der Tokyo Motor Show 2015

Michael Gorissen