Seat Alhambra 2.0 TDI im Fahrbericht

Sie suchen einen individuellen Familien-Van mit VW-Technik zum günstigeren Preis? Wie wäre es mit dem schnittigen Seat Alhambra? Erster Fahrbericht

Eckdaten
PS-kW140 PS (103 kW)
AntriebVorderrad, 6-Gang-Doppelkupplung
0-100 km/h10.9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit191 km/h
Preis31.450,00€

Manchmal hätten wir gern eine buntere Krawatte, eine coolere Jeans oder eine mutigere Brillenfassung. Wenn Sie sich ein Premieren für Familien im XL-Format mit VW-Technik in individueller Optik wünschen, sind Sie vielleicht ein Fall für den neuen Seat Alhambra. Der hat im Vergleich zum designierten Verkaufsschlager Sharan ein schnittigeres Blechkleid, steht nicht bald an jeder Ecke und spart außerdem noch Geld. Der gepfeilte Bug des Vans, der wie der VW im portugiesischen Palmela gebaut wird, ist ein Markenzeichen von Designchef Luc Donckerwolke.

Auch das Heck mit dem peppigen Dachspoiler und den markanten Leuchten zeigt seine Handschrift, während sich Sharan und Alhambra im Cockpit fast nur durch das Lenkrad unterscheiden. In allen Abmessungen, der Technik und der Inneneinrichtung sind sie ohnehin fast identisch. So ist auch der neue Ab Herbst 2010: Neuer Seat Alhambra mit 4,85 Metern satte 22 Zentimeter länger als der alte. In der Breite hat er um neun Zentimeter auf 1,90 Meter zugelegt – das wird eng in der deutschen Reihenhausgarage. Dafür bietet der Spanier jeder Familie Platz ohne Ende. Genauer gesagt: bis zu 2.430 Liter Ladevolumen, wenn in der serienmäßigen Fünfsitzer-Version die zweite Sitzreihe umgeklappt ist.

Die großen, leichtgängigen und weit öffnenden Schiebetüren, die gegen Aufpreis elektrisch öffnen, erleichtern das Ein- und Aussteigen in engen Parklücken, erkennen wir schnell auf der ersten Testfahrt im Großstadtgewühl von Barcelona. Und der Durchstieg nach hinten ist nun viel bequemer. Kinderleicht geht auch das Umlegen des Gestühls. Ein Griff genügt – schon falten sich die Sitze der zweiten oder dritten Reihe (1.440 Euro Aufpreis) elegant in den Fahrzeugboden.

Und weil die Sitzhöhe wie im Kino von Reihe zu Reihe ansteigt, haben auch hinten sitzende Kids beste Sicht. Im Übrigen passt selbst die dritte Reihe trotz kürzerer Sitzflächen noch für Erwachsene bis 1,90 Meter Größe. Dazu gibt es praktische Ablagen für jeden Krimskrams und gegen Aufpreis viel Luxus, zum Beispiel Soundsystem, Navi-Touchscreen, Einparkhilfe mit Rückfahrkamera oder eine elektrisch schwenkbare Anhängerkupplung.

UNSER TIPP: TDI MIT 140 PS
Wie fährt sich der neue Alhambra? Erfrischend handlich für einen so großen Van: Die Lenkung gibt sich leichtgängig und präzise, die Federung schön elastisch. Erfreulich sind auch die niedrigen Windgeräusche, und die Übersichtlichkeit beim Einparken ist besser als bei vielen Limousinen. Wer sich mehr Esprit wünscht, kann zum „Sport- Paket“ (1.900 Euro) mit strafferem Fahrwerk greifen, muss aber das Panorama-Glasschiebedach und einiges mehr mitkaufen.

Die adaptive Fahrwerksregelung (DCC) ist erst mal exklusiv dem Sharan vorbehalten. Die beste Motorisierung? Unser Favorit ist der 140-PS-TDI mit sechsstufiger Doppelkupplungs- Automatik (DSG). Er läuft leise und vibrationsarm, sprintet zügig und soll im EU-Schnitt nur 5,7 Liter Diesel schlucken. Diese Kombination gibt’s inklusive Start- Stopp-Automatik ab 31.450 Euro.

Ein entsprechender Sharan kostet 1.550 Euro mehr. Basis-Alhambra ist der 150-PS-Benziner (TSI) für 27.500 Euro, Topmodell der 170-PS-TDI (32.950 Euro, DSG inklusive). Individualiät zeigt der Seat übrigens auch bei der Außenlackierung: Während der Sharan lediglich brave Töne von Uranograu bis Toffeebraun bietet, glänzt der Spanier auch in knalligem Salsarot.
Wolfgang Eschment

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel, Partikelfilter
Hubraum1968
Leistung
kW/PS
1/Min

103/140
4200 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
320
1750 - 2500 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6-Gang-Doppelkupplung
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: innenbelüftete Scheiben
Bereifungv: 205/60 R 16
h: 205/60 R 16
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1728
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)10.9
Höchstgeschwindigkeit (km/h)191
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch5.7l/100km (Diesel)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)149

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.