Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Auto Zeitung 18/2015: Heft-Vorschau

Endlich die Nummer eins

Volkswagen hat es geschafft: Erstmals in der Geschichte überholte VW seinen Rivalen Toyota und ist damit der größte Automobilhersteller der Welt.

Im Fußball würde man von einem Durchmarsch sprechen, wenn jemand einen Titel nach dem anderen gewinnt. Gerade erst hatte der VW-Konzern die Hürde von über zehn Millionen verkauften Autos übersprungen, und nun das: Mit 5,04 Millionen verkauften Autos – einschließlich Lkw – hat er Toyota von der Spitze verdrängt. Beide Ziele standen erst für 2018 auf der Agenda. Und doch dürfte die Freude von VW-Chef Martin Winterkorn derzeit getrübt sein ...

Volker Koerdt (Auszug aus dem Editorial)

» AUTO ZEITUNG 18/2015: Alle Themen in der Bildergalerie
» Direkt im Abo-Shop bestellen

Ab Mittwoch, 12. August 2015, im Handel und ab sofort auch als ePaper fürs iPad erhältlich.

TITELGESCHICHTEN (bitte auf den Link klicken)

NEUHEITEN
Die fünf wichtigsten europäischen Autos bis 2018
Ferrari 488 Spider



FAHRBERICHTE
Nissan Juke R
Cadillac ATS-V Coupé
Jaguar E-Type Lightweight
Aston Martin DB9 GT Volante



TESTS
Jaguar XE S
VW Caddy
VW Golf R Variant
Seat Alhambra
BMW 6er Cabriolet
Citroëm C4
Mazda 6 Kombi Dauertest



VERGLEICHSTESTS
BMW 5er Touring · Mercedes E-Klasse T-Modell · Skoda Superb Combi · VW Passat Variant
BMW 1er · Ford Focus · Mazda3 · VW Golf
BMW 3er vs. Mercedes C-Klasse



SPECIAL
Die neuen Vans von VW



FASZINATION
Suzuki Swift Turbo vs. Hayabusa



RATGEBER
Fünf Kleinwagen im Gebrauchtwagen-Check



INTERVIEW
Alfa Romeo- und Maserati-CEO Harald Wester



WIRTSCHAFT
Toyota plant Gegenschlag



SPORT

DTM-Rennwochenende in Spielberg
Mercedes: Pascal Wehrlein zwischen DTM und F1



Jede Woche neu: Der kostenlose autozeitung.de-Newsletter