McLaren BP23 Hyper-GT (2019): Erste Information McLaren kündigt F1-Nachfolger an

20.12.2016

McLaren hat endlich bestätigt, dass der F1-Nachfolger BP23 Hyper-GT spätestens 2019 kommen wird. Mit über 700 PS aus einem Hybrid-Antrieb wird der Supersportwagen auf 106 Stück limitiert sein.

McLaren hat erstmals bestätigt, an einem Supersportwagen namens BP23 Hyper-GT zu arbeiten, der 2019 in die Fußstapfen des legendären Dreisitzers F1 treten soll. Ein mutiges Unterfangen, war doch bereits der F1 ein zeitloses Auto mit dem Anspruch, der erste Sportwagen komplett aus Carbon zu sein. Auch jetzt sind wieder Spezialisten am Werk, denn hinter der Entwicklung verbirgt sich die McLaren Special Opererations (MSO), der Vertragspartner des britischen Herstellers in puncto Fahrzeugveredelung. Wie beim McLaren F1 soll der Fahrer des BP23 Hyper-GT in zentraler Position sitzen, von beiden Passagieren an den Seiten flankiert. Das Fahrgestellt wird auf einem als Monocell oder Monocage bezeichneten Carbon-Monocoque basieren, wie es schon aus dem McLaren P1 bekannt ist. Die Flügeltüren des BP23 Hyper-GT (2019) öffnen und schließen zum ersten Mal mit elektrischer Unterstützung.


McLaren 570 GT (Video):

 

 

3,8-Liter-V8 im McLaren BP23 Hyper-GT (2019)

Apropos elektrische Unterstützung. Der traditionell in Woking verbaute 3,8-Liter-Biturbo-V8 wird wohl auch im McLaren BP23 Hyper-GT (2019) Einzug halten, untestützt von einer Hybrid-Antriebseinheit, was Leistungen im Bereich zwischen 540 PS und 800 PS wahrscheinlich macht. Die ersten Exemplare des auf 106 Stücke limitierte McLaren BP23 Hyper-GT (2019) sollen Anfang 2019 ausgeliefert werden. Kunden, die bereits jetzt ihr Exemplar reservieren, können bereits ie Farbe ihres Autos individuell anpassen und die Bedienelemente entsprechend ihrer Wünsche maßschneidern lassen.

Mehr zum Thema: Top-7 MSO-McLaren

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 77,19
Sie sparen: 46,80 EUR (38%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.