Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Kleine Laster - Berlingo, Caddy und Kangoo im Vergleichstest

Kleine Laster

Familientransporter wie Citroën Berlingo und Renault Kangoo setzen sich immer mehr durch. An diesem gesellschaftlichen Aufstieg will sich jetzt auch VW mit dem Caddy Life beteiligen

Sie sind weder Fisch noch Fleisch, weder Transporter noch Van, weder prestigeträchtig noch agil - nein, der Reiz von Citroën Berlingo, Renault Kangoo und VW Caddy liegt einzig in ihrem enormen Ladevolumen. Egal ob Fahrräder, Waschmaschinen oder die nächstbeste Ikea-Schrankwand – mit bis zu 3000 Liter Kofferraumvolumen sind dem Transportrausch kaum Grenzen gesetzt. Die Kombination aus Kastenwagen und Familien-Van kommt an: Mit jeweils rund 11000 Neuzulassungen von Januar bis Oktober 2004 liegen Berlingo und Kangoo in Deutschland auf dem gleichem Niveau wie der Ford Galaxy. Mit dem neuen Caddy Life präsentiert nun auch VW eine Mischung aus Stadtlieferwagen und Kompaktvan. Das 4,40 Meter lange Ladewunder basiert auf der Golf-Plattform, wobei 50 Prozent seiner Teile vom Touran stammen.

Karosserie

Der Caddy gewährt dank seitlicher Schiebetüren seinen Fondpassagieren auch in engen Parklücken einen bequemen Zugang. Die Rücksitze lassen sich asymmetrisch nach vorn umklappen. Dadurch vergrößert sich der Laderaum auf bis zu 3020 Liter bei dachhoher Beladung. Für 597 Euro bietet VW eine sogar zweite Rücksitzbank an, wodurch der Caddy zum Siebensitzer mutiert. Auch Citroën Berlingo und Renault Kangoo verfügen über hintere Schiebetüren. Und auch hier sind die Rücksitze jeweils geteilt umklappbar. Die Größe des Laderaums reicht beim Citroën bis 2800, bei Renault bis 3000 Liter. Besonders dem Kangoo steht jedoch ein massives Missverhältnis in Sachen Zuladung gegenüber. Mit maximal 400 Kilogramm stößt der Franzose schnell an seine Grenzen - Berlingo und Caddy verkraften jeweils 200 Kilogramm mehr. Die Inneneinrichtungen der drei Kandidaten beschränken sich auf das Wesentliche. Lenkrad, Schalthebel, Instrumente - alles nüchtern, aber übersichtlich angeordnet. Während der Caddy mit seiner üppigen Verkleidung und dem Stoffteppich im Kofferraum ein wohnliches Ambiete bietet, ist den beiden Franzosen ihre Verwandtschaft zum Transportgewerbe deutlich anzusehen: Nackte Kunststoffböden und blecherne Radkästen im Frachtraum lassen sich zwar kinderleicht reinigen, verfügen aber über keinerlei geräuschdämmende Eigenschaften.

KarosserieMax. PunkteVW Caddy Life 1.9 TDICitroën Berlingo HDi 90Renault Kangoo 1.5 dCi
Raumangebot vorn100706967
Raumangebot hinten100676763
Übersichtlichkeit100605551
Bedienung/ Funktion100928685
Kofferraumvolumen100100100100
Variabilität70404040
Zuladung/ Anhängelast80413825
Sicherheit150554548
Qualität/ Verarbeitung200180155125
Kapitelbewertung1000705655604
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

VW Caddy Life 1.9 TDI

PS/KW 105/77

0-100 km/h in 13.20s

Frontantrieb, 5 Gang manuell

Spitze 166 km/h

Preis 18.160,00 €

Citroën Berlingo HDi 90

PS/KW 90/66

0-100 km/h in 13.10s

Frontantrieb, 5 Gang manuell

Spitze 160 km/h

Preis 18.070,00 €

Renault Kangoo 1.5 dCi

PS/KW 82/60

0-100 km/h in 13.70s

Frontantrieb, 5 Gang manuell

Spitze 155 km/h

Preis 14.600,00 €