Ford Focus 2.0 TDCi im Einzeltest Die dritte Ford Focus-Generation

17.08.2011

Wir testen den neuen Ford Focus mit 163-PS-Diesel und Doppelkupplungsgetriebe

Eckdaten
PS-kW163 PS (120 kW)
AntriebVorderrad, 6-Gang-Doppelkupplung
0-100 km/h8.4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit215 km/h
Preis27.850,00€

"One Ford“ nennen die Kölner ihre Produktstrategie. Dahinter verbirgt sich der Plan, ein Auto weltweit anzubieten. Der Vorteil dabei: Durch die damit erreichbaren großen Stückzahlen lassen sich Komponenten günstiger produzieren und einkaufen. Das Risiko bei diesem Spiel liegt allerdings auch auf der Hand. Da man es quasi jedermann recht machen muss, droht vor allem in puncto Optik Belanglosigkeit – der Mondeo der ersten Generation dürfte den Verantwortlichen hier als warnendes Beispiel dienen.

Von Audi bis VW: Alle aktuellen Kaufberatungen

Doch optische Belanglosigkeit kann man dem neuen Ford Focus nicht vorwerfen, auch wenn das Karosserie-Design durchaus der Gewöhnung bedarf. Im Innenraum setzt sich der neue Look nahtlos fort. Allerdings bleibt dabei die Funktionalität etwas auf der Strecke. Mittelkonsole und Lenkrad wirken schlicht überfrachtet, und die Bedienung erfordert eine ausgiebige Einarbeitung sowie Eingewöhnung.

Abgesehen davon hinterlässt das Interieur des Ford Focus im Test einen überzeugenden Eindruck. Der wuchtige Instrumententräger ist großflächig mit weichem Kunststoff gepolstert, Fahrer und Beifahrer fühlen sich angenehm ins Auto integriert. Allerdings wird dadurch das an sich gute Raumgefühl etwas geschmälert. In beiden Reihen steht den Passagieren trotzdem ausreichend Bewegungsfreiheit zur Verfügung, und die Vordersitze gefallen mit straffer Polsterung sowie genügend Seitenhalt. Ebenfalls auf Klassenniveau befindet sich das Volumen des Kofferraums, der 363 bis 1148 Liter schluckt.

Unter der Haube arbeitet der stärkste lieferbare Diesel, der aus zwei Liter Hubraum 163 PS und ein maximales Drehmoment von 340 Nm generiert. Der 2.0 TDICir geht im Ford Focus kultiviert sowie engagiert zu Werke und schiebt den knapp 1,5 Tonnen schweren Focus im Test souverän nach vorn (null bis 100 km/h in 8,4 s). Der Testverbrauch von 7,0 Liter ist durchaus angemessen.

Verwaltet wird die Kraft von einem sechsstufigen Doppelkupplungsgetriebe (1750 Euro), das seine Arbeit unauffällig verrichtet, gegenüber früheren Ford B-Max: Mini-Van auf Fiesta-Basis merklich besser ist und nun früher hochschaltet. Fahrwerksseitig wurde das bekannt gute Set-up des Vorgängers weiter verfeinert, neu ist die elektrische Servolenkung, die leichtgängig und gefühlvoll operiert. Die Feder-Dämpferabstimmung tendiert in Richtung straff und verhilft dem Focus zu einer ausgeprägten Agilität, ohne den Komfort zu vernachlässigen. Die gute Traktion profitiert von der serienmäßigen elektronischen Differenzialsperre.

Großes Augenmerk legte Ford beim neuen Focus auf das Thema aktive Sicherheit. Das manifestiert sich in einer Armada an lieferbaren Assistenzsystemen (etwa Spur-, Toter-Winkel-, Müdigkeits-, Notbrems- und Fernlichtassistent), die es bei Kompaktwagen in dieser Fülle bisher nicht gab. Leider operieren die Bremsen auf nicht ganz so hohem Niveau (100 km/h auf null: kalt 37,4 m; warm 37,9 m). Der Preis von 27.850 Euro für den Ford Focus 2.0 TDCi mit Doppelkupplungsgetriebe geht in Anbetracht der umfangreichen Ausstattung in Ordnung.

Fazit

Mit dem neuen Focus hat Ford einen gelungenen Kompaktwagen auf die Räder gestellt. Das knackige Fahrwerk schafft einen tollen Kompromiss aus Agilität und Komfort, die Vielzahl lieferbarer Assistenzsysteme ist derzeit beispiellos. Weniger überzeugen kann das Bediensystem, das zu viel Aufmerksamkeit vom Fahrer verlangt.

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel
Hubraum1997
Leistung
kW/PS
1/Min

120/163
3750 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
340
2000 - 3250 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6-Gang-Doppelkupplung
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 215/50 R 17 W
h: 215/50 R 17 W
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1477
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)8.4
Höchstgeschwindigkeit (km/h)215
Verbrauch 
Testverbrauch7l/100km (Diesel)
EU-Verbrauch5.3l/100km (Diesel)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)139

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.