Audi A4 Facelift 2012: Bilder und Preise Facelift für den Bestseller

08.11.2011

Die Mittelklasse aus Ingolstadt erhält zum Frühjahr 2012 ein umfangreiches Facelift

Die Mittelklasse ist unter den deutschen Premiumherstellern hart umkämpft, denn hier werden besonders große Stückzahlen gemacht. Audi macht seinen Vertreter für die Mittelklasse nun noch attraktiver und bringt im Frühjahr 2012 ein umfangreiches Facelift für A4 Limousine und A4 Avant auf den Markt.

 

Audi A4 Facelift: Viele Verbesserungen im Detail

Das Design des Audi A4 wird dabei konsequent an die aktuelle Formensprache der Ingolstädter angepasst: Die Motorhaube ist stärker gewölbt, die oberen Ecke des Singleframe-Grills sind angeschrägt und die typischen vier Ringe treten dreidimensional aus dem Grill hervor. Auch die Frontschürze erhält ein frisches Design mit kantigen Lufteinlässen und flachen Nebelscheinwerfern. Die Scheinwerfer verfügen über eine leichte Welle an der Unterkante und ein neu gegliedertes Innenleben, die Heckleuchten greifen die Form der vorderen Leuchteinheiten wieder auf.

Bei den Motoren hat Audi vor allem an der Effizienz gearbeitet und den Durchschnittsverbrauch im Schnitt um elf Prozent reduziert. Sowohl für die Limousine als auch für den Avant gibt es eine große Auswahl an Diesel- und Benzinmotoren, die allesamt über Turboaufladung und Direkteinspritzung verfügen. Im Volumenmodell 2.0 TDI kommt künftig ein Fliehkraftpendel im Zweimassen-Schwungrad zum Einsatz, das für einen kultivierteren Lauf bei niedrigen Drehzahlen sorgt.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Sparsamstes Modell ist der neue Audi A4 2.0 TDI mit 136 PS, der als Limousine durchschnittlich 4,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer benötigt. Außerdem gibt es Vierzylinder-Diesel mit 120 PS, 143 PS, 163 PS und 177 PS sowie zwei Sechszylinder mit 3,0 Liter Hubraum und 204 oder 245 PS, womit für jeden Geschmack die passende Motorisierung vorhanden sein sollte.

Effizient präsentiert sich auch der neue Audi A4 1.8 TFSI mit 170 PS, der im Mittel 5,6 Liter auf 100 Kilometer verbraucht. Außerdem gibt es in Form von A4 1.8 TFSI mit 120 PS und A4 2.0 TFSI mit 211 PS zwei weitere aufgeladene Vierzylinder für Limousine und Avant. An der Spitze der Motorenpalette steht der A4 3.0 TFSI mit V6 und 272 PS.

Die Preise für den Audi A4 bleiben beinahe unverändert: Günstigstes Modell ist der A4 2.0 TDI mit 120 PS, der ab 29.900 Euro erhältlich ist.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 62,90
Sie sparen: 61,09 EUR (49%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.