Audi A4

Seit 1994 wildert der Audi A4 in der Mittelklasse und behauptet sich unter anderem gegen 3er BMW, Mercedes C-Klasse und VW Passat. Er hat den ab 1972 gebauten Audi 80 abgelöst und wird intern als B-Baureihe bezeichnet. Das aktuelle Modell ist der B8, der seine Markteinführung 2007 hatte. Wahlweise gibt es den Audi A4 auch als Kombi oder als höhergelegten A4 allroad quattro mit Allradantrieb. Das Topmodell der A4-Baureihe ist der RS4 mit seinem V8-Hochdrehzahlmotor mit 4,2 Liter Hubraum und 450 PS. Im November bekam die erfolgreiche Baureihe der Ingolstädter ein Facelift, sowohl technisch als auch optisch. Seitdem wird der 3,0-Liter-TDI erstmals in zwei verschiedenen Leistungsstufen (204 und 245 PS) angeboten.