Jaguar F-Type

Mit dem Jaguar F-Type versuchen die in indischer Hand befindlichen Briten, ihre Marke für einen größeren Kundenkreis zu öffnen. Der auf dem Pariser Salon 2012 debütierende F-Type Roadster mit klassischem Stoffverdeck tritt gegen Modelle wie Porsche Boxster, Audi TT, BMW Z4 oder Mercedes SLK an und soll sich dank Aluminium-Leichtbau durch ein besonders niedriges Gewicht auszeichnen. Etwas später wird ein Coupé folgen. Die Hinterräder der beiden F-Type-Varianten werden von zwei Kompressor-V6-Motoren mit wahlweise 340 oder 380 PS angetrieben, später soll ein V8-Modell folgen.

Jaguar F-Type AWD 2015: Sportwagen mit Allrad auf der L.A. Auto Show 2014
Auto Neuheiten

F-Type: runderneuert

Dass Jaguar seinen Sportler auf der Messe in L.A. mit Allradantrieb vorstellen würde, war schon im Vorfeld bekannt. Was die Briten ansonsten in das 2015er Modell packen, ist wiederum eine Sensation