Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

SLK/Golf/3er/MX-5/Mini: Gebrauchtwagen

Cabrios zum Gebraucht-Tarif

Golf Cabrio, Mercedes SLK, BMW 3er, Mini und Mazda MX-5 als Gebrauchtwagen. Die fünf bieten Cabrio-Vergnügen zum erschwinglichen Preis. Stärken und Schwächen zum Gebrauchtwagen-Kauf!

Nach drei Generation wurde der Mercedes SLK inzwischen zum SLC umbenannt. Auf der Suche nach einem günstigen Gebrauchtwagen ist die dritte Generation des SLK ihren Vorgängern vorzuziehen, denn die Exemplare ab Baujahr 2011 überzeugen mit umfangreicher Ausstattung und vielen nützlichen Assistenzsystemen. In puncto Zuverlässigkeit und Pannensicherheit brilliert der kompakte Schwabe ebenfalls. Die solide Technik kommt vor allem Gebrauchtwagenkäufern zugute, denn auch nach der Garantiezeit fällt hier nur selten etwas aus. Sogar die recht komplizierte Mechanik des Dachs samt der stark beanspruchten Dichtungen gibt selten Anlass für Ärger. Beim Secondhand-Kauf sollte man einen Mercedes SLK mit vielen Extras wählen. Denn Mercedes bietet viele interessante, aber teure Features an, die jedoch beim Gebrauchtwagenkauf den Preis nur minimal erhöhen, den Komfort aber spürbar verbessern. So ist zum Beispiel die Nackenheizung Airscarf empfohlen. Bei Federung und Lenkung fanden die Konstrukteure einen guten Kompromiss zwischen Sport und Komfort. Das Fahrverhalten ist Mercedes-typisch sicher, die Bremsen packen erfreulich kräftig zu. Aus dem breiten Motoren-Programm stellt schon der kleine 1,8-Liter-Turbo-Vierzylinder mit 184 PS eine gute Wahl dar.

Bildergalerie: Golf Cabrio, SLK & Co im Gebrauchtwagen-Check

Gebrauchtes Golf Cabrio überzeugt mit VW-Tugenden

Beliebt und begehrt ist das VW Golf Cabrio – besonders ab Baujahr 2011. Bei diesen Volks-Cabrios mit Stoffmütze nervt kein (optisch) störender starrer Überrollbügel. Das elektro-hydraulisch betätigte Verdeck verschwindet hier beim Öffnen in einem separaten Fach oberhalb des Kofferraums. So sieht der VW offen ebenfalls gut aus, und dann überzeugt auch die Rundumsicht. Mit nur 250 Liter Volumen fällt der Kofferraum allerdings recht klein aus und lässt sich zudem durch den engen Zugang nur schlecht beladen. Das Cabrio auf Golf VI-Basis bietet ein sicheres und gutes Fahrverhalten, komfortable Vordersitze und eine knackige Bedienung: Die Lenkung arbeitet präzise, der Schalthebel lässt sich exakt durch die Gassen führen. Bei den Motoren sind neben den antrittsstarken Selbstzündern auch die direkteinspritzenden Benziner empfehlenswert. Sogar der kleine 105-PS-Basismotor bereitet schon viel Spaß.

Mehr zum Thema: Cabrio & Sportler als Gebrauchtwagen

Der Mazda MX-5 ist auch als Gebrauchtwagen beliebt

Ein Minimalist für Puristen oder alltagstaugliches Auto? Beim Mazda MX-5 trifft beides zu– vorausgesetzt, man begnügt sich mit dem knapp bemessenem Innenraum und dem mit 150 Liter Fassungsvermögen recht kleinen Kofferraum. Beim Gebrauchtwagenkauf kann man nicht viel falsch machen: Die Roadster der dritten Generation, also aus der Bauzeit von 2006 bis 2015, gelten als spurtstark, wendig und sind zudem schon recht günstig zu haben. Technische Probleme müssen nicht befürchtet werden – die zuverlässige und ausgereifte Technik sorgt für ungetrübtes Frischluftvergnügen. Heckantrieb, knackige Schaltung, die direkte Lenkung und das Kart-artige Fahrverhalten garantieren Fahrspaß pur. Unser Motoren-Tipp: Schon der kleine 1,8-Liter-Benziner mit 126 PS bringt den leichten Roadster kräftig auf Trab.

Auch gebrauchte BMW 3er Cabrios bieten viel Fahrspaß

Als relativ günstig und durchaus empfehlenswert gilt das gebrauchte BMW 3er Cabrio der vierten Generation (E93). Sie sind in der Regel gut ausgestattet, und die hochwertigen Innenraummaterialien überzeugen in puncto Strapazierfähigkeit: Nach fünf, sechs Jahren sieht das Interieur immer noch unverwohnt aus. Insgesamt gilt das 3er Cabrio als zuverlässig bei günstigen Unterhaltskosten. Die komplexe Dachmechanik funktioniert beeindruckend präzise. Viel Spaß bereiten das agile, sichere Fahrverhalten, die exakte Schaltung und die leistungsstarken Bremsen.

Das Mini Cabrio ist klein, aber äußerst unterhaltsam

Offen reisen oder doch nur ein frisches Lüftchen durch das geöffnete Schiebedach lassen? Beim Mini Cabrio geht beides. Genau wie das geschlossene Pendant verwöhnt der Offene mit zackigem Fahrverhalten, tiefer Sitzposition sowie sportlich direkter Lenkung und bietet so viel Fahrfreude. Deshalb ist das Mini Cabrio gebraucht auch begehrt, was die Preise hochhält. Empfehlenswert sind Exemplare nach dem Modellwechsel 2010 mit den neuen Motoren. Für den Mini gibt es nützliche Ausstattungsdetails. Deshalb lohnt es sich, nach einem Cabrio mit Wunsch-Extras Ausschau zu halten.

Holger Ippen