1965er Ringbrothers Mustang Fastback: SEMA 2015 Furiose Schönheit mit XL-V8

17.12.2015

Dieser verschärfte Ford Mustang lässt die Herzen von Muscle-Car-Fans höherschlagen. Basis für den athletischen Tuning-Oldie von Ringbrothers ist ein Fastback aus dem Jahr 1965.

Unter all den potenten Tuning-Boliden der SEMA 2015 gibt es Fahrzeuge, die noch mit Stil und Charme aus der Messe herausstechen und Auto-Liebhabern mit Sinn für Oldtimer den Glanz in die Augen treibt. Eines der Highlights aus Sicht von Muscle-Car-Freunden ist ein Ford Mustang Fastback von 1965, der von US-Tuner Ringbrothers eine umfangreiche Verjüngungskur bekommen hat. Der veredelte Mustang trägt den Beinamen SPLITR und wurde in Las Vegas feierlich der Weltpremiere unterzogen. Das durchgeführte Maßnahmenpaket ist umfangreich und fängt an mit der  Lackierung, hier wurde die Fahrzeughülle mit Klar-Lack in "Ford Race Red" überzogen, als Garnierung kommen auch die Töne weiß und matt-schwarz zum Einsatz. Auch die Karosserie wurde schwungvoll in Form gebracht. Kotflügel, Seitenschweller, Front- und Heckschürze wurden dezent verfeinert, am Heck befindet sich zudem eine verstellbare Abrisskante. Für mehr Stabilität sorgt die Tatsache, dass ein neuer Fahrzeug-Unterboden installiert wurde.

Pferde-Stärkung: 1966er Ford Mustang Fastback im Fahrbericht

 

Ford Mustang Fastback von 1965 erstrahlt in neuem Glanz

Nach Feinschliff von Chassis und Karosserie konnte sich Ringbrothers dem Innenleben widmen. Hier ist insbesondere der Antriebsstrang hervorzuheben, so bekam das Muscle-Car eine ausgiebige Herz-Transplantation verpasst. Für die Kraftzufuhr ist nun ein imposanter modifizierter 7,0-Liter-V8 von Ford Racing zuständig, eine Sportauspuffanlage von Flowmaster sorgen außerdem für eine kraftvolle Performance. Auch das Getriebe wurde runderneuert, der Takt des Ford Mustang Fastback wird nun durch ein Sechsgang-Schaltgetriebe (Tremec) vorgegeben. Zudem besitzt der Klassiker von 1965 ein verstellbares Gewindefahrwerk. Über die exakte Leistung des Aggregats hüllt sich der Tuner noch in Schweigen.

Bildergalerie: Ringbrothers 1965 Ford Mustang Fastback

Felgen aus Leichtmetall statt Chrom befinden sich nun am Räderwerk des Mustang, bei den Dimensionen der Sportreifen fiel die Wahl auf 265/35/18 vorne und 305/30/19 hinten. Im Innenraum versprühen Recaro-Sportsitze, neue Instrumente im Retro-Stil, ein Sportlenkrad sowie ein LCD-Monitor Charme und sorgen für eine Mischung aus nostalgischem und modernem Fahrerlebnis.

Alles zur SEMA 2015 in Las Vegas:  
Ford auf der SEMA-Show 2015 Hyundai auf der SEMA-Show 2015 in Las Vegas
Chevrolet Camaro auf der SEMA Nissan 240Z von Sung Kang auf der SEMA
Nissan auf der SEMA 2015
Honda Ridgeline auf der SEMA 2015
Hennessey auf der SEMA 2015 Messerundgang auf der SEMA 2015
Toyota Tonka auf der SEMA 2015  

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,00
Sie sparen: 58,99 EUR (48%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.