Test: Fiat 500L 1.3 16V Multijet 2012 Fiat 500L groß in Mode

18.01.2017

Fiat 500L 1.3 16V Multijet im Test: Nicht mehr klein und süß, sondern groß und erwachsen - der neue geräumige Kleinwagen ist ein modischer Lifestyle-Van

Mit großen Kulleraugen und schwarzem Häubchen steht der Fiat 500L proper da. Doch eines fällt sofort auf: Er ist deutlich größer als seine Verwandten. Da der jüngste Nachwuchs der Fiat 500-Sippschaft nun auf der Technik des größeren Fiat Punto basiert, offenbart das Riesenbaby im Innenraum ungeahnte Größe. Fahrer wie Beifahrer sitzen vantypisch aufrecht auf gut gepolsterten, jedoch wenig Seitenhalt bietenden Sitzen und blicken auf ein aufgeräumtes, modernes Cockpit mit feinen Materialien. Das griffige Lenkrad und der faustgroße Schaltknüppel deuten bereits an, dass man mit dem Jüngling nicht zimperlich umzugehen braucht. Spritzige 85 PS aus einem sehr kultiviert laufenden Vierzylinder-Diesel passen zum straff, aber keineswegs unkomfortabel abgestimmten Fahrwerk und zur knackigen Schaltung.

 

Fiat 500L: Vorne wie hinten erstaunlich viel Platz

Hat man den Fiat einmal von der Leine gelassen, zeigt er sich etwas eigenwillig. Die Lenkung gibt wenig Rückmeldung, ist um die Mittellage schwammig, und beim Verzögern will der junge Wilde gar mit einem Lasso eingefangen werden: Erst nach 39 Metern (Kaltbremsung aus 100 km/h) steht er still. Die Dosierbarkeit der Bremse geht aber in Ordnung. Die Qualitäten des 500L liegen eher im Design, in der umfangreichen Ausstattung und dem erstaunlich luftigen Raumgefühl im Innenraum. Vorn wie hinten bietet der größte 500er aller Zeiten erstaunlich viel Platz, nur Fondpassagiere über 1,85 Meter gehen mit der abfallenden Dachkante auf Tuchfühlung. 400 Liter hält der Laderaum bereit, der dank längs verschiebbarer Rückbank und eines zweistufig höheneinstellbaren Bodens sehr variabel genutzt werden kann. Weiterhin lassen sich die Sitze der im Verhältnis 40:60 geteilten Rückbank problemlos zusammenfalten. So entsteht einer ebener Ladeboden, auf dem 1310 Liter Staugut Platz finden. Da stört es wenig, dass die Sitze nichtherausnehmbar sind.

 

Viel Platz im Fiat 500L

Dass der Nachwuchs einem die Haare vom Kopf frisst, trifft beim Fiat 500L nur bedingt zu: Lediglich 5,2 Liter verbraucht der Diesel mit serienmäßigem Start-Stopp-System. Dafür kostet der günstigste Selbstzünder in der Easy-Ausstattung mit Touchscreen-Radio, Klimaanlage und ESP allerdings auch 19.100 Euro. Die teuerste Lounge-Linie enthält neben einem Glasdach mit elektrischem  Sonnenrollo Regen- und Parksensoren. Preis: 20.700 Euro. Ein Navigationsgerät kostet aber immer noch extra (410 Euro), genauso wie das Soundsystem von Rapper Dr. Dre (480 Euro) und die Rückfahrkamera (350 Euro).
Michael Gorißen

Fiat 500L 1.3 16V MultijetTechnische Daten
Motor4-Zyl., 4-Vent., Turbodiesel, Partikelfilter
Hubraum1248 cm³
Leistung62 kW / 85 PS bei 3500 /min
Max. Drehmoment200 Nm bei 1500 /min
Getriebe5-Gang, manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerkv.: McPherson-Federbeine, Querlenker, Stabi.; h.: Verbundlenkerachse, Federn, Dämpfer, Stabilisator; ESP
Bremsenv.: innenbel. Scheiben; h.: Scheiben; ABS, Bremsassistent
Bereifungv./h.: 205/55 R 16, Goodyear Efficient Grip
Felgenv./h.: 6 x 16
L/B/H4147 / 1784 / 1665 mm
Radstand2612 mm
Leergewicht / Zuladung1428 kg / 447 kg
Anhängelastgebr./ungebremst 1000 / 400 kg
Kofferraumvolumen400 - 1310 l
AbgasnormEuro 5 Typklassen 18 HP/21 VK/18 TK
Messwerte0-100 km/h in 15,0 s
Elastizität60-100 km/h in 9,3 s (4. Gang), 80-120 km/h in 15,8 s (5. Gang)
Höchstgeschwindigkeit¹165 km/h
Bremsweg100-0 km/h kalt/warm 39,0 m/38,1 m
Verbrauch5,2 l D/100 km
EU-Verbrauch¹4,2 l D/100 km
CO2-Ausstoß110 g/km
Grundpreis19.100 Euro, Rückfahrkamera 350 Euro, Hi-Fi-System Beats Audio by Dr. Dre 480 Euro, Navi 410 Euro
Unser Fazit

Der Lifestyle-Van Fiat 500L ist variabel, familientauglich und fährt sich spritzig. Mit den zahlreichen Extras lässt sich der deftige Grundpreis beliebig steigern.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 77,19
Sie sparen: 46,80 EUR (38%)
Nulaxy FM Transmitter
UVP: EUR 23,89
Preis: EUR 18,19 Prime-Versand
Sie sparen: 5,70 EUR (24%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.