Auto & Reisen: Tipps für die Fahrt in den Urlaub Bewährungsprobe für das Auto

24.07.2013

Wer mit dem Auto Reisen in den Urlaub unternimmt, sollte sich gut darauf vorbereiten und einiges beachten. Tipps

Längere Autofahrten sind zwar Sprit sparender und somit auch umweltfreundlicher als kurzstreckige Fahrten, stellen jedoch für jedes Auto eine extreme Belastung dar. Gerade wenn ein Urlaub mit dem Auto geplant ist, zeigen sich die Tücken, die lange Strecken für das Auto bergen können. Damit die Autoreise nicht zu einem Fiasko und zu einer Tortur für die Insassen wird, gilt es alle Hebel in Bewegung zu setzen, um das Auto fit für die Reise zu machen. Nicht selten muss man hierfür alles nachholen, was man bisher an Maßnahmen der Autopflege und -aufbereitung vernachlässigt hat. Auch Besonderheiten einer Autoreise ins europäische oder weiter entfernte Ausland sind zu beachten.

Im schlimmsten Fall handelt man sich im Urlaub Ärger ein, den man bei ein wenig Sorgfalt gut hätte vermeiden können. Wer ahnt, dass es an dem eigenen Wagen viel zu machen gibt, der sollte mit der Vorbereitung eher früher als später anfangen, so dass böse Überraschungen ausgeschlossen werden können. Mangelt es dem Wagen an jeglicher Reisetauglichkeit, sollte man lieber auf einen Mietwagen umsteigen und sich hier um alles Notwendige kümmern, damit die Autoreise stattfinden kann. Auch beim Mieten eines Wagens für den Urlaub fängt der frühe Vogel den Wurm. Hilfreiche Tipps zur Wagenanmietung im Urlaub kann man hier genauer nachlesen.

 

Das Auto in Schuss bringen

Trotz der steigenden Energiepreise gehören Reisen mit dem Auto noch immer zu den günstigsten Alternativen der Fortbewegung im Urlaub. Für 50,7 Prozent der Deutschen ist das Auto nach wie vor das liebste Transportmittel zum Urlaubsort, erst danach folgt das Flugzeug mit 38,6 Prozent. Und die Deutschen fahren auch gern weit: Italien, Frankreich, Österreich, Kroatien, Spanien, die Niederlande und die Schweiz sind beliebte Destinationen. Günstig bleibt der Urlaub mit den eigenen vier Rädern allerdings nur, wenn man vor Fahrantritt alle erforderlichen Vorbereitungen trifft:

  • Auto-Check: Eine Prüfung von allen Seiten ist vor Reisestart unverzichtbar, da einem wichtige Sicherheitsmängel, die übersehen wurden, teuer zu stehen kommen könnten. Die Prüfung sollte alle Fahrzeugflüssigkeiten, die Reifen, Bremsen und andere Autoteile wie Batterie, Motor, Auspuff und Lichtanlage einschließen. Aufgepasst: auch Zubehör wie Verbandskasten oder Ersatzreifen sollten überprüft werden.
  • Auto-Sicherheit: Vor Reisestart sollte man sicherstellen, dass der Wagen richtig bzw. clever beladen und die maximale Zuladung nicht überschritten ist. Gepäck- und Fahrzeugträger sollten bereits geprüft und Dinge wie Warnwesten, Warndreieck, Rettungskarte und der Erste-Hilfe-Kasten vorhanden sein. Alle wesentlichen Dokumente dürfen bei einer Autoreise definitiv nicht fehlen. Vorsichtshalber sollte man auch den eigenen Versicherungsschutz auf seine Aktualität hin prüfen. Weiterhin ist es unbedingt ratsam, sich ausführlich über die Verkehrssitten anderer Länder schlau zu machen.
  • Auto-Pflege und Fahrkosten: Ein wenig Autopflege lässt das Auto nicht nur strahlen, sondern macht die Reise mit dem Wagen gleich komfortabler. Startzeiten, Pausen, Reiseverpflegung und Tankstopps sollten vorab wohldurchdacht festgelegt werden. Fahrkosten sparen kann man, indem man vorausschauend und niedertourig fährt. Häufiges Bremsen und Schalten kostet beim Autofahren unnötig Energie. Fahren bei gleichmäßigem Tempo schont Geldbeutel und Umwelt.

Bei Ausflügen mit dem Auto kommt es auf mehr an als darauf, zuzusehen, dass der Tank stets gut gefüllt ist. Je nach Länge der Strecke bis zum Urlaubsziel und der Art des Reisens stellen sich verschiedene zu berücksichtigende Herausforderungen. Unwissenheit schützt in Sachen Autoreisen nicht vor Pannen und Ärger. Besteht in einigen konkreten Dingen Unsicherheit, schadet es nicht alles zum Thema Auto auf Eigeninitiative zu erfragen.

Sabine Müller

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.