Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

AUTO ZEITUNG 19/2016: Heft-Vorschau

Neue AUTO ZEITUNG jetzt im Handel!

Die Themen in AUTO ZEITUNG 19/2016: Die Alfa Romeo Giulia stellt sich Audi A4, BMW 3er und Jaguar XE, der Porsche 718 Cayman bittet den Audi TTS zum Duell, fünf Duelle von Diesel gegen Benziner und Ferrari 488 GTB im Supertest!

Noch nie war die Qual der Wahl zwischen Diesel- und Benzinmotor so groß und ebenso aktuell. Wer gedacht hat, dass der  Dieselskandal von Volkswagen und auch die Ungereimtheiten bei vielen anderen Marken dem Kauf geschadet hätten, hat weit gefehlt. Immer noch liefert sich der Diesel in Sachen Popularität ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Benziner. Elektroautos haben die Deutschen trotz der Kaufprämie noch nicht auf der Agenda. Und dass auch die Hersteller auf den Diesel setzen, zeigen die jüngsten Entwicklungen: So hat Mercedes in den neuen Vierzylinder-Selbstzünder der E-Klasse mehr als 2,5 Milliarden investiert und konnte den NOX-Ausstoß gegenüber dem Vorgänger um bis zu 80 Prozent reduzieren. Auch Land Rover bringt im kommenden Jahr einen neuen 2,0-Liter-Diesel, der nur 164 Gramm CO2 ausstoßen und mit Leistungsdaten wie der bisherige 3.0 TDV6 aufwarten soll. Der Diesel ist also noch längst nicht tot. Wie auch, denn schließlich kaufen immer mehr Kunden SUV-Modelle, und ein SUV ohne Diesel – wie soll das bitte gehen? Schließlich verbrauchen die großen Premium-SUV mit leistungsstarken Ottomotoren überproportional viel Kraftstoff gegenüber den vergleichbaren Dieseln. Deshalb sind manche Premium-SUV sogar ausschließlich mit Diesel erhältlich.

AUTO ZEITUNG jetzt abonnieren!


Mehr zum Thema: Alle Hintergründe zum Tesla Autopilot-Crash

Fünf Vergleichstests zwischen Diesel und Benziner

Die Frage "Diesel oder Benziner?" ist auch entscheidend von der Größe des Fahrzeugs abhängig. Das zeigt unser großer Vergleich zwischen fünf populären Modellen mit Diesel- auf der einen und Benzin-Aggregaten auf der anderen Seite. Bei den kleineren und leichteren Fahrzeugen gewinnen in unserem Test jeweils die Benzinmotor-Varianten – und zwar dann, wenn moderne, downgesizte Turbos den Antrieb bilden. Denn gerade hier hat der Benziner in einem entscheidenden Punkt aufgeholt: Seitdem fast nur noch Benziner mit Turboladern gebaut werden, ist der Drehmomentvorteil des Diesels geschmolzen. Hinzu kommt, dass der Benziner in Sachen Laufruhe meist kultivierter ist. Je größer und schwerer die Fahrzeuge jedoch sind – siehe SUV –, umso eher spielt der Diesel seine Vorteile aus. Und das ist in erster Linie sein deutlich geringerer Verbrauch: In puncto CO2-Ausstoß ist der Diesel das kleinere Übel. Ob er auch die bessere Wahl ist, muss jeder für sich entscheiden.

Außerdem haben wir einen großen Mittelklasse-Vergleichstest mit Alfa Romeo Giulia, Audi A4, BMW 3er und Jaguar XE sowie einen Sportwagen-Vergleich mit Porsche 718 Cayman und Audi TTS. Wir werfen zudem einen Blick auf die Neuheiten der VW-Töchter Seat und Skoda und verraten schon jetzt, wie sich der neue Porsche Panamera fährt. Im Sports & Luxury Cars-Extra haben wir unter anderem dem Ferrari 488 GTB auf den Zahn gefühlt und die Italienerin dem Supertest unterzogen. Diese und viele weitere Themen lesen Sie ab Mittwoch, dem 24. August 2016 in der neuen Ausgabe der AUTO ZEITUNG (19/2016)

Volker Koerdt