Volvo V40

Mit dem V40 leitete Volvo 2012 eine Neuordnung seines Angebots in der Kompaktklasse ein. Der Fünftürer mit dem sportlichen Zuschnitt und der Silhouette eines Kombis kommt im September zu Preisen ab 24.680 Euro in den Handel und ersetzt mittelfristig gleich drei Fahrzeuge. Die Limousine S40 und der Kombi V50 werden nicht mehr produziert, der C30 lief nur noch bis Ende 2012 weiter.

Variation gibt es beim V40 neben üblichen verschiedenen Ausstattungslinien zunächst nur unter der Haube. Dort bieten die Schweden zum Marktstart zwei Vierzylinder-Benziner und drei Common-Rail-Diesel an. Die Motoren decken ein Leistungsspektrum von 84 kW/115 PS bis 132 kW/180 PS ab und ermöglichen Geschwindigkeiten bis 225 km/h. Seit Anfang 2013 ist auch eine Version Volvo V40 Cross Country mit Offroad-Optik und optionalem Allradantrieb erhältlich. Außerdem gibt es den V40 nun auch als sportliche R-Design-Ausführung mit 245 PS.