Skoda Octavia G-Tec: Bivalente Erdgas-Variante in Genf Erdgas und Benzin

21.02.2014

Auf dem Genfer Autosalon 2014 präsentiert Skoda den Octavia G-Tec, der sowohl Benzin als auch günstiges Erdgas verträgt

Skoda präsentiert ein zweites Modell mit Erdgas-Antrieb. Nach dem Kleinwagen Citigo bekommt auch der Octavia einen bivalent ausgelegten Motor für Gas- und Benzinbetrieb, kündigte die tschechische VW-Tochter vor der Fahrzeugpremiere auf dem Genfer Autosalon 2014 (Publikumstage: 6. bis 16. März) an.

 

Skoda Octavia G-Tec auf dem Genfer Autosalon

Das 1,4 Liter große und 110 PS starke Turbo-Aggregat im Skoda Octavia G-TEC 2014 verbraucht laut Hersteller im Gasbetrieb 3,5 Kilogramm Erdgas (CNG) auf 100 Kilometer (CO2-Ausstoß: 97 g/km). Der Kraftstoffvorrat im Gastank reiche für bis zu 410 Kilometer, mit Gas und Benzin sei eine Gesamtreichweite von bis zu 1330 Kilometern möglich. Skoda will den Octavia G-TEC als Limousine und Kombi anbieten. Die Preise sind noch nicht bekannt.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.