AUTO ZEITUNG präsentiert: Der aktuelle Bußgeldkatalog

Punkte in Flensburg: Alles zum KBA-Punktesystem

So funktioniert das Punktesystem in Flensburg

Punkte in Flensburg: Im Verkehrszentralregister (VZR) in Flensburg werden die Verstöße und Punkte von Autofahrern geführt. Alles Infos zum Punktesystem und Bußgeldkatalog

Wie funktioniert das Punktesystem des KBA in Flensburg?

Das Punktesystem des KBA in Flensburg soll in Straßenverkehr auffällig gewordenen Personen helfen, den von ihnen begangenen Verkehrsverstoß richtig einzuordnen und schließlich unter Berücksichtigung des drohenden Bußgeldes, Punkte in Flensburg oder der Verurteilung wegen Begehung einer Straftat im Straßenverkehr, das Fehlverhalten zu erkennen und schließlich zu korrigieren.

Was passiert bei welchem Punktestand im VZR in Flensburg?

1 bis 3 Punkte: Es werden keine Maßnahmen eingeleitet
4 bis 8 Punkte: Bei der freiwilligen Teilnahme an einem Aufbauseminar für punkteauffällige Kraftfahrer (ASP) werden 4 Punkte abgezogen
8 bis 13 Punkte: Erteilung einer schriftlichen Verwarnung und Empfehlung des Besuchs eines Aufbauseminares (ASP)
9 bis 13 Punkte: Bei der freiwilligen Teilnahme an einem Aufbauseminar (ASP) werden 2 Punkte abgezogen
14 bis 17 Punkte: Aufforderung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar (ASP), sofern der Verkehrsteilnehmer in den letzten 5 Jahren nicht daran teilgenommen hat. Folgt er dieser Aufforderung nicht, wird der Führerschein entzogen. Hat er in den letzten 5 Jahren ein solches Seminar besucht, erfolgt lediglich eine Verwarnung.
14 bis 17 Punkte: Bei der freiwilligen Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung können bis zu 2 Punkte abgezogen werden
18 oder mehr Punkte: Der Führerschein wird für mindestens sechs Monate entzogen;  zur Wiederlangung der Fahrerlaubnis ist die Teilnahme an einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) nötig

Mehr zum Punktekatalog: Alle Bußgelder, Verkehrsrecht und Punkte in Flensburg

Welche Verstöße werden als Punkte in Flensburg eingetragen?

- rechtskräftige Ordnungwidrigkeiten (ab 40 Euro)
- rechtskräftige Straftaten

Wie werden die Verstöße im Straßenverkehr bewertet?

Das KBA bewertet die unterschiedlichen Verstöße auf einer Skala von eins bis sieben Punkten. Dabei werden Ordnungswidrigkeiten mit einem bis zu vier Punkten bewertet, Straftaten mit fünf bis sieben Punkten.

Wie viele Punkte führen zum Entzug der Fahrerlaubnis?

Der Eibtrag von 18 Punkten in Flensburg führt in Deutschland zur Entziehung der Fahrerlaubnis. Die örtliche Fahrerlaubnisbehörde entscheidet dann über die nächsten Maßnahmen und auch über die Neuerteilung der Fahrerlaubnis.

Wann werden Punkte aus dem Verkehrszentralregister gelöscht?

Die Eintragungen im Verkehrszentralregister werden nach Ablauf der folgenden Fristen unter Berücksichtigung einer Überliegefrist von einem Jahr automatisch gelöscht.

2 Jahre: bei einer Ordnungswidrigkeit (bei Tilgungshemmung jedoch nicht länger als fünf Jahre)
5 Jahre: bei Straftaten, die nicht im Zusammenhang mit Alkohol oder Drogen stehen
10 Jahre: - bei Straftaten, die im Zusammenhang mit Alkohol und Drogen stehen
                  - bei Entziehung, Versagung oder Erteilungssperre der Fahrerlaubnis

Allerdings kann eine Tilgung im Flensburger Punktekatalog nur erfolgen, wenn innerhalb dieser Fristen keine weiteren Verkehrsverstöße begangen worden sind.

Wie kann ich Punkte in Flensburg abbauen?

Wenn Punkte im Verkehrszentralregister auf Ihre Person registriert sind, können Sie diese durch den freiwilligen Besuch von Aufbauseminaren und verkehrpsychologischen Gesprächen abgebaut werden. Auf diese Weise können Sie bis zu vier Punkte in Flensburg abbauen. Durch Gespräche in der Gruppe und durch eine Fahrprobe können die Verkehrssünder beweisen, dass sie ihr Fehlverhalten im Straßenverkehr erkannt haben und dadurch ihre Punkte abbauen.

Wie oft kann ich Punkte abbauen?

Innerhalb von fünf Jahren können Punkte nur einmal abgebaut werden.

Wie kann ich meine Punkte in Flensburg abfragen?

Der persönliche Punktestand kann direkt beim Kraftfahrt-Bundesamt erfragt werden. Jedoch nur schriftlich, per Fax oder durch das persönliche Erscheinen vor Ort. Anfragen per E-Mail und Internet sind dagegen nicht möglich.

Nähere Informationen zu Bußgeldern, Punkten in Flensburg, Tilgungsfristen und dem Verkehrzentralregister erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Straßenverkehrsamt.

Mehr zum Thema: Führerschein und Bußgeldkatalog