Peugeot RCZ Asphalt: Sportcoupé als limitierte Luxus-Edition Streng limitiert

06.05.2011

Mit dem neuen RCZ Asphalt bietet Peugeot ein Sondermodell an, das die Kundschaft durch eine besondere Optik und eine strenge Limitierung locken soll

Der Peugeot RCZ Asphalt verlässt das Werk mit einer matt-grauen Lackierung und rollt auf schwarzen, 19 Zoll großen Alu-Felgen zum Kunden. Zur Sonderausstattung des 38.490 Euro teuren Editionsmodells zählen außerdem eine schwarze Lederausstattung, eine Frontscheibe mit Geräuschdämmung sowie ein Navigationsgerät und ein JBL-Soundsystem. Für Sicherheit sorgen Bi-Xenon-Scheinwerfer, Kurvenlicht und Reifendrucksensoren.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Unter der Haube des RCZ Asphalt werkelt ein 200 PS starker 1,6-Liter-Benziner, dessen Verbrauch bei 6,9 Litern auf 100 km liegen soll.

Der Peugeot RCZ Asphalt ist ab sofort bestellbar. Die Auflage ist allerdings streng limitiert: Nach Angaben des französischen Herstellers sollen insgesamt nur 500 dieser Sportcoupés produziert werden. Für den deutschen Markt sind weniger als 100 Stück vorgesehen.
dpa/msg

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.