Peugeot 308 GTi im Test Peugeot 308 GTi

26.08.2010

Endlich gibt es ihn wieder, den GTi von Peugeot. Mit 200 PS tritt der 308 in die Fußstapfen des legendären 205 GTi

Eckdaten
PS-kW200 PS (147 kW)
AntriebVorderrad, 6 Gang manuell
0-100 km/h7.4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit235 km/h
Preis25.600,00€

Vor über 20 Jahren fing es an: Fahrer potenter Limousinen verstanden die Welt nicht mehr, weil sie sich auf einmal die Überholspur mit Kompaktwagen teilen mussten. Prominentester Vertreter der Power-Zwerge war damals der VW Golf GTI der ersten Generation. Aber auch Peugeot hatte zu dieser Zeit ein Ass im Ärmel, das mit bis zu 128 PS im Revier der Großen wilderte – den 205 GTi. Eine Legende, die 1995 in Rente ging.

Zum Glück hat Peugeot den GTi wiederentdeckt, und so trägt heute der sportlichste 308 diesen viel versprechenden Beinamen. Auch die Zutaten stimmen: ein 200 PS starker 1,6-Liter-Turbomotor mit Direkteinspritzung, einlassseitig variabler Ventilhubsteuerung und variabler Nockenwellenverstellung, dazu ein knackiges Sechsganggetriebe, eine um zehn Millimeter tiefere Karosserie, 18-Zöller, Dachspoiler und Doppelauspuff.

VIEL KRAFT, WENIG KOMFORT
Aus dem Stand spurtet der GTi hurtig los, allerdings sind die Antriebseinflüsse in der Lenkung enorm, und die 225er-Reifen ringen um Haftung. 7,4 Sekunden später passiert die Tachonadel die 100-km/h-Marke. Beeindruckend sind jedoch die Zwischenspurtwerte: Dank Twin-Scroll-Turbolader und maximal 1,3 bar Ladedruck hat der Peugeot 308 GTi – Kompakter mit 200 PS in jeder Drehzahllage genügend Kraft, sodass schaltfaules Fahren immer möglich ist. Auch oberhalb von 5000 Touren wirkt der kleine Turbo nicht zugeschnürt, sondern legt nochmal eine Schippe nach.

Fahrdynamisch kann der Peugeot ebenfalls überzeugen. Er lenkt zackig ein und übersteuert bei Lastwechseln leicht, was die Fahrsicherheit aber nicht beeinträchtigt. Auch die Bremswerte sind gut. Nur der Fahrkomfort könnte – Sportfahrwerk hin oder her – etwas besser sein, denn Querfugen und Schlaglöcher pariert der GTi polternd.
Paul Englert

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo, Direkteinspritzer
Hubraum1598
Leistung
kW/PS
1/Min

147/200
5500 - 6800 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
275
1700 - 4500 /min
Kraftübertragung 
Getriebe6 Gang manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 225/40 R 18
h: 225/40 R 18
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1406
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)7.4
Höchstgeschwindigkeit (km/h)235
Verbrauch 
Testverbrauch9.2l/100km (Super)
EU-Verbrauch6.9l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)159

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.