Neues Luxus-SUV Infiniti EX37 im Kurztest Infiniti EX37

03.02.2010

Die Nissan-Luxusmarke Infiniti bringt nun auch in Deutschland das SUV EX37 auf den Markt. Was in den USA längst etablieren konnte, dürfte zum ernsten Konkurrenten für Modelle wie Audi Q5 und BMW X3 werden

Eckdaten
PS-kW320 PS (235 kW)
AntriebAllradantrieb, permanent, 7-Stufen-Automatik
0-100 km/h6.4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Preis47.550,00€

Die Premiummarke Infiniti steht noch am Anfang ihrer Europa-Karriere. In den USA hat sich der Nissan-Luxusableger bereits seit einigen Jahren etabliert, bei uns muss man derzeit noch nach Hamburg reisen, um beispielsweise das knackige SUV Infiniti EX37 in Augenschein zu nehmen. Immerhin: Bis Ende des Jahres sollen – vor allem in den Ballungsräumen – sieben weitere Händler hinzukommen.

Doch zurück zum EX37. Mit seinen eher kompakten Abmessungen ist der ansprechend gestaltete und blitzsauber verarbeitete Allradler als Konkurrenz zu Audi Q5 und BMW X3 anzusehen. Allerdings fällt das Raumangebot nicht allzu üppig aus. Besonders die elegante, nach hinten abfallende Dachlinie schränkt sowohl die Kopffreiheit im Fond als auch das Ladevolumen (340 bis 1175 Liter) ein.

Einzig lieferbarer Motor ist ein 3,7 Liter großer V6-Benziner mit variablen Ventilsteuerzeiten und stufenlos anpassbarem Einlassventilhub. Dieser verteilt seine 320 PS über eine Siebenstufenautomatik an alle vier Räder. Dem Leergewicht von über 1,8 Tonnen setzt der kultiviert und angenehm klingende V6 reichlich Kraft entgegen, sodass der Lexus im Test 100 km/h bereits nach 6,4 Sekunden erreicht. Die Automatik schaltet dabei zügig und ruckfrei hoch, manuelle Eingriffe sind nicht nötig. Kraft braucht allerdings Kost: im Test 12,9 Liter Super Plus pro 100 km.

Das straff abgestimmte Fahrwerk fördert das sportliche Talent auf Asphalt, wo das SUV beachtliche Kurvengeschwindigkeiten bei nur moderater Karosserieseitenneigung erreicht. Dennoch geben Federungs- und Abrollkomfort kaum Anlass zur Kritik, eher schon die etwas zu leichtgängige Lenkung.

Der Grundpreis von 47 550 Euro mutet zunächst hoch an, geht angesichts der guten Verarbeitung und der umfangreichen Serienausstattung aber in Ordnung. Jürgen Voigt

Fazit

Technische Daten
Motor 
ZylinderV6-Zylinder, 4-Ventiler
Hubraum3969
Leistung
kW/PS
1/Min

235/320
7000 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
360
5200 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe7-Stufen-Automatik
AntriebAllradantrieb, permanent
Fahrwerk 
Bremsenv: Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 225/55 R 18
h: 225/55 R 18
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1863
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)6.4
Höchstgeschwindigkeit (km/h)240
Verbrauch 
Testverbrauch12.9l/100km (Super Plus)
EU-Verbrauch11.3l/100km (Super Plus)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)265

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.