BMW X6 ab April 2011 als Fünfsitzer Im Alltag angekommen

10.02.2011

Zum neuen Jahr frischt BMW den X6 auf. Ab April wird das Crossover-SUV als Fünftürer angeboten. Der X6 mit drei Sitzplätzen im Fond kostet 330 Euro extra

BMW renoviert den Innenraum des X6. Konnten bisher nur zwei Personen im Fond des Geländewagens Platz nehmen, rollt das Crossover-SUV ab April auch als Fünfsitzer zu den Händlern. Dazu ersetzt BMW die Ablagekonsole in der Mitte der Rückbank durch einen zusätzlichen Sitzplatz. Kostenpunkt: 330 Euro. Mit Ausnahme der Hybrid-Version und des X6 M, wird das SUV-Coupé für alle Motorvarianten als Version mit fünf Sitzen angeboten.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Mehr als 110.000 Exemplare konnte BMW von seinem  X6 seit der Markteinführung 2008 verkaufen. Allein im abgelaufenen Kalenderjahr konnte der bayerische Automobilhersteller nach eigenen Angaben 46.404 Einheiten seines Edel-SUV absetzen.
dpa/psk

AUTO ZEITUNG

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.