BMW 7er 2015: Erlkönig zeigt neue Luxuslimousine im Schnee Langer Schatten

26.03.2013

Schon Jahre vor dem Marktstart beginnt BMW in Skandinavien mit der Testarbeit für die neue 7er-Reihe, die erst Ende 2015 in den Handel kommt

Dass die Zukunft ihre Schatten gerne vorauswirft, ist mittlerweile bekannt – in diesem Fall handelt es sich aber fraglos um einen besonders langen Schatten: Erst im Sommer 2012 hat der BMW 7er sein Facelift erhalten und wurde damit für die zweite Hälfte seines Lebenszyklus aufgefrischt, aber schon jetzt testet BMW im hohen Norden den Nachfolger der Luxuslimousine.

 

BMW 7er 2015: Erlkönig zeigt neue Luxuslimousine im Schnee

Bis der neue BMW 7er 2015 auf den Markt kommt, fließt also noch sehr viel Wasser die Isar hinab, aber offensichtlich haben die Bayern auch viel zu testen. Da BMW mit der Neuauflage des Flaggschiffs auch eine komplett neue Bord-Elektronik einführen wird, von der in der Folge auch die Nachfolger von 5er, 3er & Co. profitieren, ist der frühe Erprobungs-Start keine echte Überraschung.

Ebenfalls neu ist die Fahrzeug-Architektur und wenn die aktuellen Gerüchte den Tatsachen entsprechen, wird BMW die für i3 und i8 erarbeitete Carbon-Kompetenz auch bei der nächsten 7er-Generation nutzen. So soll das Gewicht spürbar reduziert werden, was letztlich weniger Verbrauch und mehr Fahrdynamik verspricht.

Weitere Neuigkeiten sind beim Infotainment zu erwarten, denn die mit der aktuellen 7er-Generation eingeführte iDrive-Generation wird zwar permanent überarbeitet und im Sommer auch um eine Touch-Oberfläche für den iDrive-Controller erweitert, mit der nächsten 7er-Generation ist aber erneut mit einem völlig neuen System zu rechnen.

Beim Design dürfte das Team von Adrian van Hooydonk der aktuellen Philosophie treu bleiben und den prestigeträchtigen 7er mit einer wuchtigen Doppel-Niere ausstatten – flacherere Nieren-Formate bleiben den sportlicher positionierten Modellen wie dem Z4 vorbehalten.

Da mit dem Marktstart der neuen BMW 7er-Reihe erst im Herbst 2015 zu rechnen ist, dürften die Erlkönige noch einige Zeit mit heftiger Tarnung unterwegs sein und kaum Rückschlüsse auf das finale Design zulassen. Ganz sicher ist jedenfalls, dass man in München auch die neue Mercedes S-Klasse 2013 sehr genau in Augenschein nehmen wird, um bis 2015 die richtigen Antworten auf das Aushängeschild der Stuttgarter zu finden.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.