Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi Q5 2.0 TDI quattro vs. Volvo XC60 D4 AWD: SUV-Vergleich

Deutschland vs. Schweden

Vielseitige Mittelklasse-SUV sind perfekte Begleiter für die meisten Situationen des Alltags. Im Vergleichstest tritt der frisch geliftete Volvo XC60 D4 AWD gegen den bewährten Audi Q5 2.0 TDI quattro an

Mit frischerer Optik, weiterentwickelten Sicherheitssystemen und neuen Vierzylindermotoren geht der Volvo XC60 ins Modelljahr 2014. Wir testen das Designerstück mit 181 PS starkem Fünfzylinder-Turbodiesel und stellen ihm einen sehr erfolgreichen Gegner zur Seite: den Audi Q5 2.0 TDI quattro. Der 177 PS starke Bestseller hat seine Qualitäten in zahlreichen Tests bereits unter Beweis gestellt und zählt zu den Referenzfahrzeugen unter den Mittelklasse-SUV. Kann der Schwede dem bayerischen Souverän gefährlich werden?

Karosserie

Das Raumangebot zählt für SUV-Interessenten sicherlich zu den wesentlichen Kaufkriterien. Demnach kann sowohl für den Audi Q5 als auch für den Volvo XC60 eine unbedingte Empfehlung ausgesprochen werden. In beiden Aspiranten finden auch Großgewachsene viel Platz vor – wenngleich der Audi vorn und hinten noch etwas luftiger geschnitten ist als der Volvo. Der Schwede spart gerade hinten etwas an Kopffreiheit. Hier ragen die Dachholme nach oben hin näher an die Passagiere heran als im Q5.

Was die Güte der Materialien und der Verarbeitung angeht, liefern sich die Premium-Kraxler ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Satt zufallende Türen, haptisch ansprechende Kunststoffe und sauber zusammengefügte Flächen: Die Kontrahenten wirken wie aus dem Vollen gearbeitet – wobei der Audi dank seiner präziser rastenden Schalter und Hebel noch etwas mehr Liebe zum Detail erkennen lässt als der gleichfalls sehr edel gemachte Schwede.

Und auch in Sachen Bedienbarkeit verliert der XC60 nicht zuletzt wegen des komplizierteren Navi-Systems und des komplexen Bordcomputers ein paar wichtige Wertungspunkte auf den Q5. Dessen Bedienung geht intuitiver von der Hand – bis auf das umständliche Einstellen der Lüftungsintensität. Per Tastendruck müssen die Temperaturregler für diese Aufgabe erst umfunktioniert werden.

Ein weiterer Vorteil des Q5: das größere Kofferraumvolumen. Maximal 1560 Liter passen in sein Gepäckabteil. Beim XC60 ist bei umgelegter Rückbank bereits nach 1455 Litern eingeladenem Transportgut Schluss. Auch das Standardvolumen des Audi-Kofferraums fällt mit 540 Litern größer aus als der 495-Liter-Gepäckraum des Volvo.

Der XC60 hat dafür die Nase bei der Variabilität vorn. Eine dreiteilig umlegbare Rücksitzbank ist beim Volvo beispielsweise serienmäßig vorhanden, Audi verlangt für dieses praktische Gimmick immerhin 200 Euro extra. Für beide Allradler gibt es gegen einen Zahlung von 150 (Audi) respektive 70 (Volvo) Euro einen nach vorn umklappbaren Beifahrersitz, der das Durchladen langer Gegenstände ermöglicht.

Interessant für alle, die ein SUV auch als Zugmaschine nutzen wollen: Sowohl der Audi Q5 als auch der Volvo XC60 dürfen bis zu zwei Tonnen hinter sich herziehen. Das dafür notwendige Utensil, die abnehm- (Volvo) beziehungsweise mechanisch ausklappbare (Audi) Anhängerkupplung, kostet jedoch hier wie dort Aufpreis: Bei den Schweden steht sie mit 675, bei den Ingolstädtern mit 870 Euro in der Preisliste.

In puncto Sicherheit befinden sich die zwei Wettbewerber dank einer Fülle an erhältlichen Assistenzsystemen voll auf der Höhe der Zeit. Gleichwohl kann der Volvo in diesem Bereich ein paar Zähler mehr erobern, da er neben der obligatorischen Ansammlung von Airbags sogar eine City-Notbremsfunktion serienmäßig mitbringt. Assistenten zum Spurhalten und -wechseln oder ein adaptiver Abstandsregler kosten jedoch bei beiden Herstellern teils saftige Aufpreise.

KarosserieMax. PunkteAudi Q5 2.0 TDI quattroVolvo XC60 D4 AWD
Raumangebot vorn1008280
Raumangebot hinten1006966
Übersichtlichkeit705349
Bedienung/ Funktion1008682
Kofferraumvolumen1005649
Variabilität1004046
Zuladung/ Anhängelast804950
Sicherheit1508184
Qualität/ Verarbeitung200186184
Kapitelbewertung1000702690
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Audi Q5 2.0 TDI quattro

PS/KW 177/130

0-100 km/h in 8.90s

Allradantrieb, permanent, 7-Gang-Doppelkupplung

Spitze 200 km/h

Preis 44.280,00 €

Volvo XC60 D4 AWD

PS/KW 181/133

0-100 km/h in 9.20s

Allradantrieb, permanent, 6-Stufen-Automatik

Spitze 195 km/h

Preis 48.070,00 €