Audi Q5 - Kaufberatung: Technische Daten, Ausstattungen, Motoren und Preise Typen mit Charakter

29.01.2014

Mittelklasse-SUV mit Premium-Anspruch? Da sind Sie beim Audi Q5 gerade richtig. Doch welchen nehmen? Wir weisen in unserer Kaufberatung den Weg durch die große Angebotspalette

Beim Thema SUV waren die Ingolstädter zwar nicht die ersten, doch Audi kam mit dem Mittelklässler Q5 keineswegs zu spät. Das zeigt die Beliebtheit, die das SUV inzwischen bei der Kundschaft genießt. Seit der Markteinführung 2008 wurden weltweit über 830.000 Exemplare verkauft. In Deutschland waren es bislang über 110.000, allein in diesem Jahr (Januar bis November) rollten mehr als 19.000 Fahrzeuge von den bundesdeutschen Händler-Höfen. Grund genug für eine Bestandsaufnahme der aktuellen Q5-Palette, die inzwischen flächendeckend mit einem Start-Stopp-System vom Band rollt. Beim Sparen helfen die Umstellung im vergangenen Jahr auf eine elektro-mechanische Servolenkung und die Bremsenergie-Rückgewinnung ebenso wie das drive select-System (200 Euro) mit „efficiency“-Modus, der zum Beispiel Motor- und Getriebekennlinien und die Klimaanlage aufs Spritsparen trimmt.

 

DIE DIESELMOTOREN SIND BEIM Q5 DIE WAHL DER VERNUNFT

Technisch basiert der Q5 auf dem Audi A4 – das heißt, er fährt mit längs eingebauten Motor vor. Im Gegensatz zum A4 genießen Passagiere im Audi Q5 ein besseres Raumgefühl und die höhere Sitzposition. Folglich gibt es hier keinen Grund zur Klage, auch nicht über die Verarbeitung. Sie setzt in dieser Klasse Maßstäbe. Der Kofferraum fasst zwischen 540 und 1560 Litern. Da passt zwar in so manchen Kombi mehr hinein, doch Hand aufs Herz: Für die Mehrzahl der Transportaufgaben ist der Q5 damit gut gerüstet, zumal sich die Variabilität durch die Wahl der empfehlenswerten Ausstattungsoption „Rücksitzbank plus“ (200 Euro) erhöhen lässt. Dann nämlich lässt sich die hintere Sitzreihe längs verschieben, und die Rücksitzlehnen können in der Neigung variiert oder aber dreigeteilt umgeklappt werden.

Was die Serienausstattung angeht, liefert Audi das Wichtigste bereits ab Werk: Dazu zählen eine Zweizonen-Klimaautomatik, ein CD-Radio, Alu-Räder und die Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Der Sicherheit dienen unter anderem ein ESP mit Offroad-Erkennung und ein Bergabfahrassistent. Die Airbagpalette (Front-, Kopf- und Seitenairbags) lässt sich durch hintere Seitenairbags erweitern (350 Euro). Das ist dann sinnvoll, wenn regelmäßig mehr als zwei Personen an Bord sind.

Auch die Antriebspalette dürfte keine Wünsche offen lassen. Sie beginnt beim 2.0 TDI mit 150 PS (ab 35.900 Euro) – übrigens der einzige Motor, mit dem der Q5 wahlweise als Fronttriebler oder Allradler erhältlich ist. Generell sollte aber der Allradversion mit Torsen-Mittendifferenzial zur automatischen, variablen Kraftverteilung der Vorzug gegeben werden, allein schon wegen der Traktions- und Fahrsicherheitsvorteile. Hier hinterlässt der 2.0 TDI quattro mit 177 PS vor allem in Verbindung mit dem besonders komfortablen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (S tronic) den besten Eindruck (ab 42.700 Euro) – eine Empfehlung für Vernunftmenschen, die die Kosten nicht aus den Augen verlieren wollen. Freunde gehobener Laufkultur kommen mit den 3.0 V6 TDI-Aggregaten auf ihre Kosten. Sie können sich über 245 PS oder in der „clean diesel“-Version (Schadstoffarm nach Euro-6-Norm) gar über 258 PS freuen. Beide werden ebenfalls ausschließlich mit der Siebengang-S tronic geliefert. Wer auf diese Versionen setzt, muss jedoch mit Einstandspreisen von über 50.000 Euro rechnen. Sofern das kein Problem darstellt, sollte dem 258-PS-Triebwerk der Vorzug gegeben werden. Der SQ5 mit 3,0-Liter-Biturbo-TDI leistet 313 PS und 650 Nm Drehmoment. Mit S-Sportfahrwerk und serienmäßigen 20-Zoll-Rädern stößt er in für diese Fahrzeuggattung neue fahrdynamische Dimensionen vor, verlangt aber beim Fahrkomfort etwas Kompromissbereitschaft.

Freunde des klassischen Benziners können beim 2,0-Liter-Vierzylinder mit Direkteinspritzung und Turboaufladung (TFSI) in der Konfiguration zwischen 180 oder 225 PS wählen. Beide erfüllen bereits die Euro-6-Norm. Als Alternative steht ein 3.0 TFSI V6 mit 272 PS zur Wahl. Die Benziner sind ausschließlich mit Allradantrieb erhältlich, der „kleine“ Vierzylinder nur mit Sechsgang-Handschaltung. Das 225-PS-Aggregat lässt sich optional auch mit einer ebenso komfortablen wie aufmerksamen Achtstufen-Automatik kombinieren (Aufpreis: 2200 Euro). Diese Version ist drehfreudig und kultiviert und die Empfehlung für Ottomotor-Anhänger. Ob man die 50 PS stärkere Sechszylinder-Alternative wählt, hängt vom Geschmack und vom Geldbeutel ab. Der Vierzylinder wirkt drehfreudiger und im Handling eine Spur agiler, der V6 bietet 50 Nm mehr Drehmoment und eine höhere Laufkultur, ist aber auch 4350 Euro teurer.

Eine Sonderrolle spielt der Audi Q5 hybrid quattro. In ihm kombinieren die Ingenieure den 211 PS starken 2.0 TFSI mit einem bis zu 54 PS leistenden Elektomotor. Die aufwändige Technik macht ihn nach dem Audi SQ5 zum zweitteuersten Modell innerhalb der Q5-Palette und damit in erster Linien zu einem Fall für Überzeugungstäter.

Ist die Wahl von Motor und Getriebe getroffen, kann man sich aus der über 50 Seiten starken Aufpreisliste bedienen. Die unzähligen Polster- und Dekorkombinationen, Außenlackierungen sowie Ausstattungspakete lassen viel Platz für individuelle Konfigurationen. Eine Überlegung Wert ist das S-line-Sport-Spaket (ab 1100 Euro), das ein Sportfahrwerk mit 19-Zoll-Rädern kombiniert, was allerdings den Komfort einschränkt. Ansonsten gilt der Blick eher einigen Extras, die den Alltagsnutzen steigern. Dazu zählen zweifelsohne der klappbare Beifahrersitz (150 Euro), die Standheizung (1420 Euro) und die Anhängerkupplung (870 Euro). Die 1100 Euro für das Fahrwerk mit Dämpferregelung dienen der Verbesserung des Fahrkomforts, die Einparkhilfe plus (780 Euro) schützt den Lack vor teuren Blessuren.

Langstreckenfahrer sollten Xenon plus-Scheinwerfer (1060 Euro), Abstandsregeltempomat (adaptive cruise control, 1290 Euro), Spurhalteassistent (active lane assist, 510 Euro) und Toter-Winkel-Warner (side assist, 550 Euro) ankreuzen, auch wenn einige dieser Ausstattungen nur im Paket mit anderen Details erhältlich sind. Navigationssysteme weisen ab 2100 Euro den Weg zum Ziel, und ins Internet gelangen Q5-Kunden, sofern gewünscht, via Audi connect inklusive Autotelefon (600 Euro), wenn Navigation plus hinzu bestellt wird (2810 Euro). Sinnvoll ist auch das Audi music interface zur Anbindung von Mediaplayern (245 Euro). Gelangen dann die Lieblingstitel aus dem iPod über das Bang & Olufsen-Soundsystem (950 Euro, Q5 2.0 TFSI hybrid quattro: 695 Euro) an die Ohren, steht vielen entspannten Kilometern nichts mehr im Wege.

MOTOREN, TECHNIK, KOSTEN
AUDI Q5
(Benziner)

2.0 TFSI quattro
2.0 TFSI
quattro tiptronic 3.0 TFSI
quattro tiptronic
2.0 TFSI
hybrid quattro Motor 4-Zyl., 4-Ventiler,
Direkteinspr.,
Turbo 4-zylinder, 4-Ventiler,
Turbo,
Direkteinspr. V6-zylinder, 4-Ventiler,
Kompressor,
Direkteinsp. 4-zylinder, 4-Vent.,
Turbo, Direkteinspr.;
e-Motor Hubraum 1984 cm³ 1984 cm³ 2995 cm³ 1984 cm³ Leistung
bei 132 kW /
180 PS
4000 –
6000 /min 165 kW /
225 PS
4500 –
6250 /min 200 kW /
272 PS
4780 –
6500 /min 180 kW
/ 245 PS
(Gesamt-leistung) Max.Drehmoment
bei 320 Nm
1500 –
3800 /min 350 nm
1500 –
4500 /min 400 Nm
2150 –
4780 /min 480 Nm
(Gesamt-drehm.) Getriebe 6-Gang,
manuell 8-Stufen-
automatik 8-Stufen-automatik 8-Stufen-automatik Antrieb Allrad, permanent Allrad, permanent Allrad, permanent Allrad, permanent 0 - 100 km/h1 8,5 s 7,1 s 5,9 s 7,1 s Höchstgeschw.1 210 km/h 222 km/h 234 km/h 222 km/h EU-Verbrauch 7,5 l S
/ 100 km 7,9 l S
/ 100 km 8,5 l S
 / 100 km 6,9 l S
/ 100 km CO2-Ausstoß1,2 174 g/km 184 g/km 199 g/km 159 g/km Abgasnorm Euro 6 Euro 6 Euro 5 Euro 5 Kosten         Grundpreis
- Deutschland
- Österreich²
- Schweiz²
  38.300 €
42.470 €
51.150 sfr 44.800 €
51.240 €
59.000 sfr 49.150 €
59.810 €
66.800 sfr 54.650 €
62.310 €
75.650 sfr Typklassen/
Prämie (Euro) HP 19/471 €
VK 20/610 €
TK 22/178 € HP 19/471 €
VK 20/610 €
TK 22/178 € HP 20/503 €
VK 22/720 €
TK 22/178 € HP 20/503 €
VK 22/720 €
TK 22/178 € Steuer 198 € 218 € 268 € 168 €

1 Werksangaben; 2 Ausstattungsumfänge können abweichen

MOTOREN, TECHNIK, KOSTEN
AUDI Q5
(Diesel)

2.0 TDI
quattro
2.0 TDI
quattro S tronic
3.0 TDI
clean diesel quattro SQ5 TDI Motor 4-zylinder, 4-Ventiler,
Turbodiesel,
Partikelfilter 4-Zylinder, 4-Ventiler,
Turbodiesel,
Partikelfilter V6-Zylinder, 4-Ventiler,
Turbodiesel,
Partikelfilter V6-Zylinder, 4-Ventiler,
Bi-Turbod.,
Partikelfilter Hubraum 1968 cm³ 1968 cm³ 2967 cm³ 2967 cm³ Leistung
bei 130 kW /
177 PS
4200 /min 130 kW /
177 PS
4200 /min 190 kW / 258 PS
4000 – 4500 /min 230 kW /
313 PS
3900 –
4500 /min Max.Drehmom.
bei 380 Nm
1750 – 2500 /min 380 Nm
1750 – 2500 /min 580 Nm
1750 – 2500 /min 650 Nm
1450 –
2800 /min Getriebe 6-Gang,
manuell 7-Gang,
Doppelk. 7-Gang,
Doppelk. 8-Stufen-automatik Antrieb Allrad, perm. Allrad, perm. Allrad, perm. Allrad,
perm. 0 - 100 km/h1 9,0 s 9,0 s 6,2 s 5,1 s Höchstgeschw.1 204 km/h 200 km/h 230 km/h 250 km/h EU-Verbrauch 5,9 l D
/ 100 km 6,0 l D
/ 100 km 6,3 l D
/ 100 km 6,8 l D
/ 100 km CO2-Ausstoß1 154 g/km 159 g/km 164 g/km 179 g/km Abgasnorm Euro 5 Euro 5 Euro 6 Euro 5 Kosten         Grundpreis
- Deutschland
- Österreich²
- Schweiz²
  40.500 €
44.850 €
52.800 sfr 42.700 €
47.330 €
55.650 sfr 50.800 €
57.900 €
67.900 sfr 59.300 €
68.520 €
– Typklassen/
Prämie (Euro) HP16/368 €
VK16/418 €
TK16/102 € HP16/368 €
VK17/458 €
TK16/102 € HP19/471 €
VK22/720 €
TK26/288 € HP21/533 €
VK24/852 €
TK25/253 € Steuer 308 € 318 € 423 € 453 €

1 Werksangaben; 2 Ausstattungsumfänge können abweichen

Unser Fazit

Wenn es um die Motorisierung geht, liegt der Fokus bei Modellen in diesem Segment eindeutig auf dem Diesel. Deshalb ist auch der 2.0 TDI in der 177-PS-Version die erste Wahl für den Q5. Er bietet den besten Kompromiss aus Fahrleistungen, Verbrauch und Kosten. Eine Alternative ist der Euro-6-konforme V6 mit 258 Diesel-PS. Bei den Benzinern sollte die Entscheidung zwischen dem agilen 225-PS-Vierzylinder und dem laufruhigen Sechsender mit 272 PS fallen. Ansonsten lautet die Losung abseits der empfohlenen Ausstattungsdetails frei nach Shakespeare: „Was ihr wollt“. Die unzähligen Individualiserungsmöglichkeiten dürften schließlich mitverantwortlich sein für den großen Erfolg des Ingolstädter SUV

Elmar Siepen

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.