Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mini Clubman JCW (2016): Preis

6300 Euro Aufpreis für Express-Frachter Clubman JCW

Mini Clubman JCW feiert eine feurige Premiere auf dem Autosalon Paris 2016! Kein Wunder, prescht der Express-Frachter doch mit 231 PS vor. Wir stellen den sportlichen Clubman vor und verraten den Preis!

Eine große Klappe riskiert der Clubman schon länger, jetzt aber ist auch was dahinter: John Cooper Works sei Dank. Gut ein halbes Jahr nach dem Start des den neuen Mini Clubman gibt es die JCW-Version für einen Preis von 6300 mehr – insgesamt 35.800 Euro. Der Mini Clubman JCW (2016) sieht mit seinem Bodybuilder-Look nicht nur vewegener aus und hat einen etwas ambitionierter gestalteten Innenraum mit mehr Form und Finesse. Er erhält vor allem einen stärkeren Motor. Von den Spezialisten für alle Schnelle aus Oxford gestählt, leistet der zwei Liter große Vierzylinder nun 231 statt 192 PS und geht im Mini Clubman JCW (2016) mit bis zu 350 Newtonmeter zu Werke. Da der Clubman JCW grundsätzlich mit gestärkten Fahrwerk und Allradantrieb vorfährt, geht die zusätzliche Kraft nicht gleich im Rauch der kleinen Gummireifen auf. Vielmehr lässt sie sich im Mini Clubman JCW (2016) für ein vergnügliches Maß an Vortrieb nutzen. Nicht umsonst stürmt der Mini unabhängig von der Wahl des Getriebes  in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und schafft in der Spitze immerhin 237 Sachen.

Bildergalerie starten: Mini Clubman JCW (2016)

Mini JCW Cabrio im Video:

 

Preis: Mini Clubman JCW kostet 6300 Euro extra

Sportlich sind aber nicht nur Design und Fahrleistungen des potenten Praktikers, der mit vier Türen, fünf Plätzen und immerhin 360 bis 1250 Litern mehr als jeder andere Mini ein vernünftiges Auto sein will. Wem es beim Kickdown nicht die Sprache verschlägt, dem raubt, dank der rigorosen Preispolitik, zumindest die Unterschrift unter den Kaufvertrag für einen Mini Clubman JCW (2016) den Atem.

Mehr zum Thema: Alle Autos auf dem Autosalon Paris 2016

Lena Reuß/Thomas Geiger