Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

BMW 1er Limousine (2016): Foto-Update

BMW bringt das Stufenheck

In China hat BMW die neue 1er Limousine bereits vorgestellt. Jetzt wurde die getarnte Europa-Version bei Testfahrten gesichtet, mit Dreizylinder-Motoren und Frontantrieb. Der Marktstart für Europa ist noch unklar.

Erst vergangenes Jahr zeigte BMW auf der chinesischen Automesse Guangzhou mit dem Compact Sedan Concept den Vorboten einer 1er Limousine. Nun ist das neue BMW 1er Stufenheck schon als Testwagen unterwegs. Auch die Informationslage gibt nun mehr her. Der annähernd serienreife Viertürer basiert auf der UKL-Plattform, die BMW bereits bei Mini, X1 und 2er Active Tourer eingeführt hat. Damit verliert der 1er aber sein Alleinstellungsmerkmal in der Kompaktklasse: den Hinterradantrieb.

Bildergalerie: Erlkönige der neuen 1er Limo unterwegs

BMW 1er Limousine mit Frontantrieb

Somit erhält die 1er Limousine Frontantrieb und Dreizylinder-Motoren bis rund 150 PS. Im Gegenzug soll die Limousine deutlich preiswerter werden als der BMW 3er: Ab rund 24.000 Euro dürften die Preise starten. Die neue BMW-Limo wird noch in diesem Jahr in China starten. Wann sie auch zu uns kommt, ist indes noch nicht ganz klar. Unseren Informationen zufolge könnte dies 2018 der Fall sein.

Mehr zum Thema: Neuer 3er-BMW (2018) unterwegs

Michael Gorissen/Alexander Koch