Audi TT 2014 Live-Bilder: TTS auf dem VW-Konzernabend in Genf Live und in (roter) Farbe

04.03.2014

Offizielle Presse-Bilder sind schön und gut, doch nichts geht über die Realität: Beim VW-Konzernabend in Genf konnte man den neuen Audi TT nun erstmals live betrachten

Gut bearbeitete Hersteller-Fotos machen aus jedem Auto einen Sportwagen. Ein Familien-Kombi wird zum Chefdynamiker, der unscheinbare Kleinwagen zum Köpfeverdreher. Und was ist mit der Wirklichkeit? Tja, die sieht man, wenn das Auto vor einem steht. Live und in Farbe. So wie den neuen Audi TT 2014, der nun erstmals auf der VW Group Night am Vorabend des Genfer Autosalon 2014 zu sehen war.

 

Erste Live-Bilder: Der neue Audi TT 2014 in Genf

Nach dem ersten Blick kann man sagen: die Presse-Bilder haben nicht zu viel versprochen. Der neue TT ist genau so geworden, wie er sein muss: Hochmodern aber nicht von einem anderen Stern; mit Zitaten vom ersten TT, aber nicht etwa in der Vergangenheit stehengeblieben. Und dann ist da ja noch der Innenraum.

Hier haben die Designer die schon mit dem aktuellen Audi A3 kultivierte Klarheit weiter fortgeführt und verbannen quasi die gesamte klassische Mittelkonsole, vom Navi-Monitor bis zur Klimaanlagen-Steuerung. So zeigt nun das künftig in allen Audi TT serienmäßige "Virtual Cockpit" die Monitor-Informationen auf einem gewaltigen Display direkt vor den Augen des Fahreres; kleine Anzeigen in den Lüftungsdüsen regeln die Temperatur im Innenraum. Aber: Sehen Sie selbst...

Jonas Eling

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.