Audi RS 5 (2017): Preis und Motoren Preis des RS 5 Coupé bekannt

von Lena Reuß 02.05.2017

Das neue Audi RS 5 Coupé verabschiedet sich vom V8 und setzt auf einen 2,9 Liter großen V6 mit 450 PS. Das erste Mal zu sehen ist er auf dem Genfer Autosalon 2017. Die Preise stehen auch schon fest!

Das Audi RS 5 Coupé lässt endgültig die Hüllen fallen und präsentiert ungeniert worauf sich Audifans ab Juni zu einem Preis ab 80.900 Euro freuen dürfen. Große Lufteinlässe an der Front, zwei armdicke Endrohre am Heck und ausgestellte Kotflügeln geben den Audi RS 5 zu erkennen. Dazu gesellen sich der breitere Kühlergrill und ein sichtbar strafferes Design, das sich in scharfen Kanten im Blech zeigt. Vorne am RS 5 räumen dünne LED-Streifen die linke Spur frei, doch ohnehin werden die meisten Autobahnfahrer eher die neuen Bumerang-förmigen Leuchtbänder in den LED-Rücklichtern zu sehen bekommen. Inspirieren ließen sich die Designer des Audi RS 5 Coupé (2017) beim Audi 90 quattro IMSA GTO aus den 80ern. So lehnt sich die Gestaltung der Lufteinlässe, des Spoilers und Heckdiffursors an den US-Rennwagen an. Passend dazu stellen die Ingolstädter dem RS 5 auf dem Genfer Autosalon auch die DTM-Version für die kommende Saison zur Seite.

Neuheiten Audi A5 Coupé (2016)
Audi A5 (2016): Preis (Update!)  

Fünf Sterne für Audi A5

Audi-Modellpalette (Sport) im Video:

 
 

Audi RS 5 zum Preis ab 80.900 Euro

Was dem neuen Audi RS 5 Coupé (2017) von Außen nicht anzusehen ist: Er wird nicht mehr von einem V8 befeuert, sondern von einem 2,9 Liter großen V6-Biturbo. Der quattro-Antrieb ist natürlich immer Bestandteil des RS-Pakets, das beim neuen RS 5 450 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment leisten wird. Damit prescht das Sportcoupé aus dem Stand binnen 3,9 Sekunden auf Tempo 100 und wird mit einem Dynamikpaket als Extra sogar bis zu 280 km/h schnell. Die Kraftübertragung erfolgt über eine entsprechend sportlich abgestimmte Achtstufen-Automatik. Im Interieur sind viele Elemente aus anderen Audi-Modellen wiederzuerkennen. So erhält das Audi RS 5 Coupé (2017) ein Touchpad in der nun breiteren Mittekonsole. Dazu kommen die typischen RS-Anzeigen im digitalen Cockpit, dieunter anderem Auskunft über Drehmoment, g-Kräfte oder den Luftdruck der Reifen geben. Dieser sportliche Charakter wird nicht zuletzt von den Sportsitzen aufgegriffen. Das Sportfahrwerk, serienmäßige 19-Zoll-Reifen und ein optionales Sportdifferential an der hinteren Achse komplettieren das Paket des Audi RS 5 Coupé (2017).

Mehr zum Thema: Alle neuen Autos in Genf

Fahrbericht Der neue Audi SQ7: Das Flaggschiff
Neuer Audi SQ7: Erste Fahrt  

So fährt der Q7 mit E-Turbo

 

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
UVP: EUR 69,86
Preis: EUR 65,49 Prime-Versand
Sie sparen: 4,37 EUR (6%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.