Audi R8 (4S): Tuning von Prior Design Rabiater R8 von Prior Design

von Alexander Koch 18.06.2017

Tuning nach Machart des Hauses! Prior Design hüllt den aktuellen Audi R8 (4S) in ein massives Bodykit und schafft damit den wohl rabiatesten Ingolstädter unter der Sonne.

Der Audi R8 (4S) von Prior Design braucht keine knallige Lackierung oder Folie, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Nach typischer Tuning-Art des Hauses haben die Kamp-Lintforter nicht am Glasfaser-Dura-Flex-Gemisch gespart: Heraus kommt ein Bodykit namens PD800, das die Hölle zufrieren lässt. Der Gegenverkehr macht schon freiwillig Platz, so tief, breit und aggressiv wie sich der R8 über die Straße wuchtet. Das mehrteilige Tuning-Paket umfasst neue, nah an der Serie gestaltete Front- und Heckstoßstangen samt neuen Einsätzen für die Lufteinlässe und die massiven Kotflügel. Ein Spoilerschwert an der Front des Audi R8 stellt sich dem kühn Fahrtwind entgegen, die massiven Seitenschweller nehmen die gedachte Linie wieder auf. An zahlreichen Stellen der Karosserie spielen die Mannen von Prior Design mit dem serienmäßigen Kontrastton in Schwarz, der auch noch den Side Blade genannte Lufteinlass an der Seite ziert. Den massiven R8-Auftritt vollenden die neue Motorhaube mit einem schier riesigen Lufteinlass und die fünf doppelspeichigen Alufelgen namens PD3Forged.

Neuheiten Audi R8 "Edition Audi Sport"
Audi R8 V10 (2015): Preise & Motoren  

Sondermodell für den Audi R8 V10

Dodge Challenger Hellcat von Prior Design im Video:

 
 

Audi R8 (4S) mit Tuning von Prior Design

Während Prior Design nur auf Anfrage verrät, wie viel das Bodykit kostet, sind die Preise für den 2015 erschienenen Audi R8 hingegen klar: Fürden  540 PS starken Basis-V10 verlangt Audi 166.000 Euro, für den Spyder werden 179.000 Euro aufgerufen. Als V10 plus ist der Audi R8 nochmals 50 PS stärker und kostet dann mindestens 190.000 Euro. Alle  Varianten haben serienmäßig den Allradantrieb quattro an Bord. In der schwächeren Ausführung spurtet der R8 in 3,5 Sekunden auf Tempo 100 und schafft in der Spitze 320 km/h, als V10 plus knackt er den 100er-Sprint in 3,2 Sekunden und erreicht eine Top-Speed von 330 km/h. Aber das gerät angesichts des rabiateten R8 (4S) von Prior Design beinahe in den Hintergrund!

News Audi A6
Prior Design Kamp-Lintfort: Tuning Top-21  

Die coolsten Karren von Prior


Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.