Audi e-tron quattro (2018): Neue Fotos (Update!) Fotos von Audis erstem Elektro-SUV

von Alexander Koch 14.12.2017

Erneut stromerte der Audi e-tron quattro an unserem Erlkönig-Fotografen vorbei. Ab 2018 soll das neue Elektro-SUV im Brüsseler Werk gebaut werden. Wie das Serienauto aussehen könnte, nimmt die zugehörige Studie vorweg!

Oft verlieren spektakuläre Studien mit der Serienreife ihre Besonderheit, da Designkniffe diversen Regularien oder Crashtest-Normen zum Opfer fallen. Auf den Audi e-tron quattro (2018) scheint das allerdings nicht zuzutreffen: Der erneut gespottete Erlkönig gibt sich trotz seiner umfangreichen Tarnung wie das 2015 auf der IAA vorgestellte Konzeptauto. Der L-förmige Knick in den LED-Scheinwerfern bleibt dem Serienmodell offensichtlich ebenso erhalten wie der sechseckige, sehr prominente Kühlergrill und das LED-Leuchtband – höchstwahrscheinlich auch mit dynamischem Blinklicht – am Heck. Insgesamt gibt sich der Audi e-tron quattro (2018) wie ein nochmals schärfer geschnittener Q5 mit einer nochmals schräger abfallenden Dachlinie, dank der Beplankung an Schweller, Kotflügel und Schürzen aber auch robuster. Ein ungewohnt Anblick abgesichts der Tatsache, dass es sich bei dem e-tron quattro um ein reines Elektroauto handelt. Der für 2018 angekündigte Offroader wird im Brüsseler Werk der VW-Tochter gebaut, wie übrigens auch ab 2019 der sportlichere und nochmals edlere e-tron Sportback.

Elektroauto Audi Elaine
Audi e-tron Sportback (2019): Fotos von Elaine  

e-tron Sportback wird zu Elaine

Audi e-tron quattro (2018) im Video:

 

Neue Fotos vom Audi e-tron quattro (2018)

Motorenseitig soll der Audi e-tron quattro (2018) mit einer Reichweite von mehr als 500 Kilometern und bis zu 400 PS glänzen. Die Batteriezellen für die insgesamt drei Elektromotoren, von denen zwei an der Hinterachse sitzen, stammen von den südkoreanischen Zulieferern LG Chem und Samsung SDI. Sie werden in Ungarn und Polen hergestellt. Der Elektro-SUV wird Audis erstes ausschließlich batteriegetriebenes Serienauto sein. Schließlich handelte es sich bei dem elektrischen R8 e-tron nur eine Kleinserie – und die anderen e-tron-Fahrzeuge sind Hybridmodelle mit einer Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor. Nicht zu verwechseln ist der Audi e-tron quattro (2018) mit dem wohl sehr ähnlich aussehenden Audi Q6, der mit hoher Wahrscheinlichkeit nur mit Verbrennungsmotoren oder als Hybrid angeboten wird.

Neuheiten Audi e-tron sport sedan (2019)
Audi e-tron sport sedan (2019): Erste Fotos  

Audi e-tron Limousine kommt

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.