Zusammensetzung Kraftstoffpreis (Benzin/Diesel): Video So setzt sich der Spritpreis zusammen

von Lena Reuß 14.08.2017

Die meisten Autofahrer ärgern sich, wenn sie an die Zapfsäule fahren und sehen, dass der Kraftstoffpreis mal wieder gestiegen ist. Doch wieso schwankt der Benzinpreis so stark? Verantwortlich ist seine Zusammensetzung. Dabei fließt ein Großteil des Geldes, das wir für Benzin und Diesel ausgeben, in die Staatskassen in Form der Mineralöl- und der Mehrwertsteuer. Für das Schwanken des Preises ist vor allem der Produkteinstandspreis verantwortlich. Komplettiert wird der gesamte Kraftstoffpreis schließlich von den Deckungskosten. Die Summe all dieser Bestandteile ergibt dann den Literpreis, der beim Tanken fällig wird. Wie hoch die erhobenen Steuern genau sind und weitere Informationen zur Zusammensetzung der Kraftstoffpreise verraten wir im Video.

News Entwicklung des Benzin- und Dieselpreises im September 2017.
Aktueller Benzinpreis im September 2017  

Spritpreise steigen weiter

Tags:
Diagnosegerät (Alle PKWs)
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 6,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
Auto-Entfeuchter
UVP: EUR 19,90
Preis: EUR 10,90 Prime-Versand
Sie sparen: 9,00 EUR (45%)
Handyhalterung
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.