Zotye Damai X7: VW-Tiguan-Kopie Chinesen kopieren VW Tiguan

Das neue China-SUV Zotye Damai X7 sieht dem aktuellen VW Tiguan auffallend ähnlich. Dabei könnte die China-Kopie den Tiguan an seiner Schwachstelle angreifen.

Um als Autohersteller in China erfolgreich zu sein, braucht man keine außergewöhnlichen Design-Ideen oder besondere Alleinstellungsmerkmale, im Gegenteil: Wie Autobauer Zotye mit seinem neuen SUV Damai X7 zeigt, reicht es aus, lediglich in einer Disziplin richtig gut zu sein – und zwar im Abschauen. Der neue Zotye Damai X7 ist nämlich nichts Geringeres als eine ziemlich detailgetreue Kopie des VW Tiguan. Und damit treffen die Chinesen die Wolfsburger an einer ziemlich empfindlichen Stelle, denn der VW Tiguan ist nicht nur einer der frischesten und erfolgversprechendsten Hoffnungsträger aus dem krisengebeutelten Konzern, sondern wird auch noch speziell für den chinesischen Markt als LWB-Variante entwickelt. Da dürfte es in Wolfsburg niemandem gefallen, dass der Zotye Damai X7 nun als VW-Tiguan-Kopie die potenzielle Käuferschaft abfangen will. Immerhin ein Detail wurde am Zotye Damai X7 verändert, um das China-SUV von seiner Vorlage zu unterscheiden, aber auch das ist nicht selbstkreiert, sondern bloß an anderer Stelle abgeschaut: Der Grill ähnelt nämlich etwas mehr dem des VW Cross Coupe GTE. Mehr zum Thema: Porsche Macan kopiert!

Weitere, dreiste China-Kopien im Video:

 

Zotye Damai X7 geht als Tiguan-Kopie an den Start

Sogar im Innenraum sieht der Zotye Damai X7 aus wie eine – zugegeben recht billige – Kopie des VW-Tiguan. Und genau dort wird der X7 vermutlich angreifen: beim Preis. Zwar ist von der China-Kopie des Tiguan noch kein Preis bekannt, aber es ist davon auszugehen, dass dieser weit unter dem des in China angebotenen Tiguan liegen wird. Zotye hat schließlich Übung im Kopieren und darin die Plagiate zu vermarkten, wie auch erst Ende April mit dem Zotye SR8 als Kopie des Porsche Macan geschehen. Mit dem Zotye Damai X7 setzen die Chinesen am Schwachpunkt des VW Tiguan an: Dieser wird dort nämlich voraussichtlich nur als 1,4-Liter-TSI mit 150 PS verfügbar sein. Der Zotye Damai X7 soll mehr Variation und vor allem mehr Power bieten. Dafür gibt es Wahlmöglichkeit zwischen einer 1,5-Liter-Maschine mit 150 PS, einer 1,8-Liter-Maschine mit 170 PS und einer Zweiliter-Maschine mit 190 PS. Der VW Tiguan wird also lediglich durch Qualität überzeugen können. Mehr zum Thema: VW Tiguan LWB für China

Mehr zum Thema: Verrückte China-Autos

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.