Toyota RAV4 2014: 2,0 Liter D-4D (124 PS) nun auch mit Allrad Neue Optionen

02.10.2013

Kleine Modellpflege: Den Basis-Diesel gibt es ab 2014 auch mit Allradantrieb, außerdem wird das Ausstattungs-Angebot erweitert

Bisher mussten sich Toyota RAV4-Kunden entscheiden: Wenn sie den 124 PS starken Einstiegs-Diesel wollten, war eine Kombination mit Allradantrieb nicht möglich. Wer hingegen nicht mit Frontantrieb fahren wollte, musste zum 150 PS-Diesel greifen. Zum Modelljahr 2014 lösen die Japaner den Konflikt auf und lassen den Kunden auch in diesem Punkt freie Wahl.

 

Toyota RAV4 2014: 2,0 Liter D-4D (124 PS) nun auch mit Allrad

Der neue Toyota RAV4 D-4D mit 2,0 Liter Hubraum nutzt den gleichen Allradantrieb wie alle übrigen RAV4. Das System kann je nach Untergrund bis zu 100 Prozent der Kraft an die Vorder- und bis zu 50 Prozent an die Hinterachse des Geländewagens schicken. Für Offroad-Einsätze kann die Kraftverteilung auch im festen Verhältnis 50:50 gesperrt werden.

Abgesehen von der neuen Allrad-Diesel-Kombination bleibt der Toyota RAV4 2014 weitgeehnd unverändert. Immerhin gibt es neue Felgen in 18 Zoll, die neue Außenfarbe Ristrettobraun und ein verbessertes Multimedia-System. Zum Preis des neuen Diesel-Allradlers macht Toyota noch keine Angaben.

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.