Suzuki XA Alpha 2012: Neuer Jimny für Indien? Indischer Geländegänger

06.01.2012

Auf der Auto Expo 2012 in Neu-Delhi zeigt Suzuki die Studie XA Alpha, die vermutlich einen Vorgeschmack auf den nächsten Jimny liefert

Offiziell möchte niemand die weltweit bekannte Wortgruppe "Suzuki Jimny" in den Mund nehmen, aber die derzeit auf der Auto Expo 2012 in Neu-Delhi präsentierte Studie Suzuki XA Alpha darf durchaus als Vorgeschmack auf einen Nachfolger des kleinen Kraxlers verstanden werden.

 

Suzuki XA Alpha: Heimlicher Jimny-Nachfolger für Indien

Erst jüngst hat Ford die Messe auf dem Subkontinent für die Vorstellung des preiswerten SUV-Konzepts Ford EcoSport genutzt und auch für die deutschen Hersteller wird der riesige Markt immer wichtiger. Im Fall des Suzuki XA Alpha ist genau wie beim EcoSport von Ford kaum davon auszugehen, dass diese Modelle dem indischen Markt vorbehalten bleiben und nicht auch anderenorts verkauft werden, vielmehr lässt sich an der Vorstellung der Concept Cars in Indien die wachsende Bedeutung des Marktes ablesen.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Ob Suzuki sich mit dem neuen Jimny treu bleibt und wieder einen kompakten Geländewagen auf die Räder stellt, der sich tatsächlich für mehr als nur den Großstadtdschungel eignet, bleibt allerdings abzuwarten. Die junge und urbane Zielgruppe legt keinen gesteigerten Wert auf Geländetauglichkeit und verspricht deutlich größere Verkaufszahlen als echter Offroad-Kraxler.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.